Vollzeit Praktikum für 4 Monate, Mindestlohn?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der ist raffiniert dein Chef. Aushilfskraft = Mindestlohn. Praktikum - da gilt das nicht. Wenn allerdings diese Monate DIR anerkannt werden in deiner Ausbildung (das musst du wissen, ob dir das was bringt), dann hast du deinen Pflichtteil hinter dir und musst aber das Praktikumsgehalt akzeptieren. Wenn du das für GAR nichts brauchst, musst du wissen, ob du es dir leisten kannst einen anderen Job zu suchen, und dann wirklich als Aushilfskraft  zu vernünftigen Geld (bzw, natürlich vorher nochmal deinen Chef sprechen!)..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?