Vollzeit job + Gewerbe Steuer?

3 Antworten

Die Grenze von 17.500,00 € Einnahmen (nicht Gewinn!) ist wichtig für die Frage, ob Du der Umsatzsteuer- Regelbesteuerung unterliegst oder ob Du als Kleinunternehmer keine Umsatzsteuer in Rechnung stellen musst. Der Gewinn (Betriebseinnahmen abzüglich Betriebsausgaben) unterliegt der Einkommensteuer. Dieser Betrag wird zu Deinen Einkünften als Nichtselbständiger Arbeit hinzugerechnet, und dann wird von dem Gesamtbetrag die Einkommensteuer ausgerechnet. Die Einkommensteuer fällt dann nach Deinem persönlichen Steuersatz an. Allerdings wirst Du auch noch Krankenversicherungsbeiträge zahlen müssen, denn die fallen von den gesamten Einkünften aus Erwerbstätigkeit bis zur Beitragsbemessungsgrenze an. Die liegt dieses Jahr bei monatlich 3.825,00 €, und Dein Bruttogehalt beträgt 3.300,00 €, also wird wohl zusätzliche Krankenversicherung fällig.

Danke! Nur Krankenversicherung oder auch andere Sozialversicherungen??

0
@Martin0990

Noch Pflegeversicherung, hatte ich vergessen. Renten- und Arbeitslosenversicherung fallen nicht an.

0
@Helmuthk

Danke dir... Und was passiert wenn ich über die 17500 Umsatz komme??

0
@Martin0990

Dann unterliegst Du der Umsatzsteuer- Regelbesteuerung. Für Deine Umsätze musst Du 19 % Umsatzsteuer abführen, kannst aber die Vorsteuern aus Rechnungen für Dein Gewerbe abziehen. Das ist aber zu kompliziert, um das genau zu erklären. Dafür wäre dann ein Seuerberater zu empfehlen.

0

Wie siehst aus wäre es nicht dan doch vielleicht besser eine UG anzumelden und mich und noch ein paar andere auf 400€ anzumelden??

was machste denn als Vollzeit Job?

hmmm bin bei einem Sehr großem unternehmen tätig. Spielt das den eine Rolle??

0

Vollzeit und Gewerbe anmelden

Hallo zusammen, So es geht darum dass ich vollzeit arbeite und jetzt habe ich einen nebenjob gefunden wo ich mehr als 450 euro verdienen kann. Wie funktioniert das ? Arbeitgeber von nebenjob meinte dass ich als gewerber Transport anmelde weil ich seine Ware verteile. Soll das gehen ? Wieviel steuer muss ich bezahlen? Worauf soll ich beachten wenn ich als gewerbe anmelde? Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Bgn bau Berufsgenossenschaft , als selbstständiger Hausmeister Service muss ich was bezahlen , habe kein Mitarbeiter, und Hübe das Gewerbe nebenberuflich?

Bgn Baugenossenschaft

...zur Frage

Nebenberufliche Selbständigkeit wie läuft das mit den Steuern ab

Hallo habe vor mich Selbständig zu machen. Ich Arbeite in Vollzeit was muss ich beim den Steuern beachten? Wird das Einkommen aus meiner Arbeit mit dem Umsatz vom Gewerbe zusammen gerechnet? Mit dem Gewerbe werde ich wohl nicht viel Umsatz machen ich bleibe unter dieser Grenze 17.500€. Kann mir jemand helfen da durch zusteigen für weiterführenden Tipps wäre ich natürlich auch sehr Dankbar.

...zur Frage

Minijobs plus Freiberufler...Gute Idee?

Hey, ich habe 2 Minijobs auf 450 Euro Basis, dazu noch einen freiberuflichen Job, bei dem ich monatlich ca. 800-1000 Euro verdiene. WIe sieht das nun aus, muss ich Steuern bezahlen bei den Minijobs? Freiberuflich hab ich ja 17500 Euro frei im Jahr oder? So wurde mir das erklärt, aber wie ist das dann mit den 2 Minijobs? Werden die auch irgendwo abgerechnet??

...zur Frage

Kleinunternehmerregelung 450 Euro/Monat oder 17500 Euro/Jahr?

Guten Abend,

Ich habe vor Langem ein Gewerbe nach Kleinunternehmerregelung (17500 Euro im Jahr) angemeldet. Bisher war alles gut, ich habe monatlich ca. 350 Euro verdient.

Nun habe ich jedoch deutlich höhere Verdienste (ca. 1000 Euro/Monat) womit ich natürlich unter den 17500 Euro im Jahr bleibe. Das Gewerbe bleibt nebenberuflich.

Da ich aber keine Mitarbeiter im Unternehmen habe, somit sich der ganze Gewinn des Unternehmens nur auf mich verteilt, ist nun meine Frage ob ich das so darf.

Es gibt ja normalerweise die Grenze von 450 Euro/Person/Monat. Ist diese Grenze bei meinem Kleingewerbe ausgeklammert und ich darf auch beispielsweise 1000 Euro pro Monat verdienen oder gilt die 450 Euro- Grenze zusätzlich?

Es wäre schön, wenn ihr eben dazu schreibt was euch bei eurer Antwort so sicher macht (Steuerberatertätigkeit, selbst ein Kleingewerbe...), damit ich natürlich sicher sein kann.

Besten Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?