Vollwaise und Volljährig?

10 Antworten

Wenn du keine Geschwister hast, dann meiner Meinung nach: Ja. Wenn sie noch leben frag sie doch. Vielleicht haben sie ja auch ein Testament gemacht, das beim Notar liegt. Dann musst du einen Erbschein beantragen und das Testament erfüllen. Vielleicht soll ja der eine oder andere auch etwas bekommen.

Selbst wenn es ein Testament gäbe, welches besagt , daß noch andere beim Erbe berücksichtigt werden , gäbe es noch einen pflichtanteil, der dir auf jeden Fall ausgezahlt wird. Gibt es kein Testament , gilt das was meine Vorredner schon gesagt haben.

bei mir in österreich und auch in deutschland gibt es soweit ich weiß eine "gesetzliche Erbfolge"
(diese tritt wie von dir beschrieben inkraft, wenn kein Erbvertrag und kein Testament errichtet wurde)

An erster stelle dieser Erbfolge treten dann die Kinder der verstorbenen
also (je näher verwandt mit der verstorbenen person desto größer die Erbwahrscheinlichkeit.

hat man Geschwister, dann wird der anteil gerecht auf alle aufgeteilt.

MfG. Luke

Mein Vater will alles seiner neuen Frau Vererben wenn er stirbt, kann ich da was machen(Testament)?

Hallo Zusammen, wie die Überschrift sagt plant mein Vater sein gesamtes Erbe seiner neuen Frau zu geben ü, erst wenn diese dann stirbt bekomme ich einen Anteil. Er will dass ich dafür mit zum Notar komme! Ich finde das ziemlich unverschämt zumal ich mich sehr gut mit meinem Vater verstehe, ich mag nur seine Frau nicht. Ich weis jetzt nicht was ich tun soll, ich haben niemanden den ich dazu fragen kann. Was würdet ihr machen. Ist das normall? Ich bin ziemlich getroffen deswegen ich glaube ihm ist seine Frau wichtiger als sein Einziges Kind. Was soll ich jetzt machen??? Ich will um ehrlich zu sein nicht zu einem Notar ich kenne mich nicht aus. Er drängt mich dazu dass er das unbedingt noch dieses Jahr machen möchte... PS: Bin gerade mal 18

...zur Frage

Erbt der Sohn aus vorheriger Beziehung automatisch?

Ein Ehepaar besitzt ein Haus. Die Frau hat einen Sohn. Wenn sie stirbt, erbt nur der Mann ihre Hälfte des Hauses, oder hat der Sohn einen Anspruch auf die Hälfte?

...zur Frage

wer erbt was bei Adoption

Wenn ein Kind adoptiert wurde, erbt es doch einen Pflichterbteil seiner Adoptiveltern. Erbt es dann eigentlich auch, wenn seine richtigen Eltern sterben, oder gibt es dieses Erbe mit der Adoption ab und erbt beim Tod der leiblichen Eltern nichts?

...zur Frage

Was denkt ihr über Eltern die ihr einziges Kind enterben wollen?

Meine Mutter ist Bäurin und ich habe einen anderen Berufsweg eingeschlagen. Aufgrund dieser Enttäuschung will sie nun ihren Bauernhof an einen Nachbarn verschenken. Mein Vater stimmt dieser Schenkung zwar nicht 100% zu, aber als Ja Sager wird er sich auch nicht dagegen auflehnen. Wie denkt ihr über diese Person? Kann mich mit dieser Situation nicht abfinden und darüber sprechen ist zwecklos.

...zur Frage

Erbrecht, verheiratet, keine Kinder, haben dann auch meine Geschwister ein Anrecht?

Da ich mich in diesem Bereich nicht auskenne, hier eine Frage zum Erbrecht: Ich bin verheiratet, keine Kinder. Mein Mann und ich haben ein Haus und sind beide als Eigentümer eingetragen. Wer erbt bei meinem Tod? Haben meine Eltern und meine vier Geschwister irgendwelche Ansprüche oder bekommt alles automatisch mein Mann? Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?