Vollverstaerker Technics SB CS 65?

1 Antwort

Die RMS Leistung liegt bei 60 Watt. Ich würde einen Verstärker der Marken: Denon, Marantz, Onkyo, Yamaha, Pioneer empfehlen. Am besten Modelle die auch ungefähr aus dem Baujahr sind. Vielleicht erwischst du auch einen Technics Verstärker, klingen sollten jedoch alle vernünftig.

Welcher Plattenspieler im Zusammenspiel mit Boxen, Verstärker?

Ich habe folgende Grundausrüstung. Einen NAD C 316BEE Vollverstärker und qualitative gute handgemachte Holzlautsprecher. Modell Ksenja, 30x38x26, 10-fach verleimte Birken-Sperrholz, Kartonmembranen, Konuslautsprecher, die einzelnen Metallkörbe der Lautsprecherchasis werden über eine separate Leitung mit der Schutzerde des el. Netz verbunden. Als Mono-Vorverstärker wird ein NAD PP2e wirken.

Nun ist die Frage welcher Plattenspieler dazu passen würde. Ich habe mir folgende Modelle mal rausgepickt und würde mir gerne die Meinung eines Audiokenners anhören. Evt wäre ein anderes Modell/Hersteller besser geeignet.

Thorens TD 203, Planar Two (P2), Reson rr1

Ein Bild meiner Boxen ist angefügt. Vielen Dank

...zur Frage

AVR oder Verstärker für Yamaha NS-G 40 Mk II (4 Ohm)?

Hallo!

Ich suche mir den gebrauchten AVR oder Verstärker für Yamaha NS-G 40 Mk II (4 Ohm) Boxen.

Budget ca. 50 EUR.

Was könnt Ihr mir vorschlagen?

danke!

LG

Rodion

...zur Frage

Reciever für HECO Interior Reflex 20H?

Heyy! Ich habe 2 Heco Interior Reflex 20H Boxen geschenkt bekommen. Ich kenne mich mit dem Thema Boxen etc. nicht aus und wollte fragen ob ihr günstige Verstärker/ Reciever kennt, die zu den beiden Boxen passen würde? Technische Daten: Nenn/Musikbelastbarkeit : 80/120 Watt Anschlusswerte: 4-8 Ohm Impedenz 4 Ohm

Danke schonmal im Vorraus! Viele Grüße, Jakob

...zur Frage

Ist das normal für einen Vollverstärker?

Hallo,

ich habe mir einen Yamaha A-S 201 Verstärker geholt. Dieser betreibt Boxen die eine Angabe von 170(sinus) /300 W haben. 4-8 Ohm Der Verstärker schafft 200 w (rms-ausgangsleistung, 100 pro Kanal) 8 Ohm

Ich muss den Verstärker ca bis Lautstärke 40-50 aufdrehen damit der Ton in der gewünschten angenehmen Lautstärke ist. (max ist 100)

Ist das in diesem Fall normal, oder kommt das daher dass der Verstärker "zu schwach" ist ?

Vielen Dank für eure Antworten !

Gruß SAinT

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?