Vollstreckungsankündigung!? Bin 15 Jahre alt!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Kind ist ab seinem 7. Geburtstag "deliktsfähig" - das bedeutet, daß es für Schäden verantwortlich gemacht werden kann, die es selbst anrichtet. Und wenn es den Schaden nicht bezahlen kann, dann hat es eben Schulden. Übrigens nicht die Eltern, wie viele meinen. Die brauchen für die Schulden ihrer Kinder nicht gerade stehen.

Es ist also rechtmäßig, gegen einen 7jährigen einen Mahn- und Vollstreckungsbescheid zu beantragen und es ist auch rechtmäßig, ihn vom Gerichtsvollzieher besuchen zu lassen.

Vollstreckerin 23.03.2012, 14:46

Hallo, nein, die Forderung kann nicht rechtmäßig sein! Viele Grüße

0

Hallo, ja, einen Vollstreckungsbescheid kann man auch gegen einen 7-jährigen erwirken. Ich will mich jetzt hier niccht dazu äußern, ob und inwieweit das rechtens ist. Ganz offensichtlich haben sich die Eltern des Jungen nicht um ihn und seine Belange gekümmert. Dass der GV jetzt vollstrecken soll und will ist formal auch rechtens, der Junge muß jetzt die Dummheit, Faulheit, Verantwortungslosigkeit seiner Eltern ausbaden! DEr Junge ist aber mdj., nicht geschäftsfähig, mithin können sich nur seine Eltern mit dem GV ins Benehmen setzen und ggf. müsssen sie die eidesstattliche Vermögensverhältnisse des Jungen abgeben - dem hängt das aan, bis er vielleicht irgendwann gezahlt hat oder bis die Gegenseite vielleicht nach- oder aufgibt. Wenn der Junge Einkommen hat, egal welcher Art, auch Ausbildungsentgelt, kaann ihm dies gepfändet werden, jedoch unter Berücksichtigung von Pfändungsfreigrenzen. Viele Grüße

Mir kommt das sehr seltsam vor. Nach 8 Jahren kommt ein Vollstreckungsbescheid an ihn selbst. Da er zum Tatzeitpunkt noch nicht strafmündig war, wurden ja sowieso seine Eltern belangt und zu denen kommt der Gerichtsvollzieher, wenn sie nicht zahlen. Aber da wäre meiner Meinung nach schon lange gepfändet worden und nicht erst nach 8 Jahren.

TETTET 22.03.2012, 12:22

Was hat die Strafmündigkeit mit Schadensersatz zu tun?

0
Vollstreckerin 23.03.2012, 14:42

Hallo, nein, so einfach ist daas leider nicht! Der Geschädigte, der Gläubiger hat hier sehr vermutlich getrickst. Der wußte, dass er formal keine Chance hat ... Durrch "ein bißchen Drehen" hat er nun eine bekommen - widerrechtlich! Viele Grüße

0

Mh ... ich weiß ja nicht. Also eigentlich würd ich sagen, dass Er für das gerade stehen muss aber auf der anderen Seite war der Junge damals 7 Jahre alt und die Eltern hätten dafür aufkommen müssen. Schwierig ... ich denke mal das der Junge das doch bezahlen muss oder die Eltern :s

;)

so sehe ich das auch,das da was nicht stimmt.schaue dir den bescheid noch einmal genau an und stelle fest wer ihn ausgestellt hat.wäre schön wenn du das hier dann mal mitteilst,damit man genauer antworten kann.

Kann ich mir nicht vorstellen! Wenns an seine Eltern adressiert gewesen wäre, dann eher.

KeineA123456 21.03.2012, 13:46

Okey. Auch nach 6 Jahren. Die hatten sich 6 Jahre bei denen nicht gemeldet... -.- !?

0
Det1965 21.03.2012, 13:50
@KeineA123456

Sachbeschädigung verjährt normalerweise eher, aber wenn zwischendurch immer wieder mal was kam, fängt die Verjährung von vorn an. (Glaube ich).

Aber wenn zwischendurch gar nichts kam?

0
skyfly71 21.03.2012, 13:56
@KeineA123456

Wenn es einen Vollstreckungstitel gibt, verjährt die Forderung erst nach 30 Jahren.

0
Det1965 21.03.2012, 13:58
@skyfly71

Richtig! Dann fehlen aber wichtige Angaben des Fragestellers!

0

Warum gibt es hier immer noch keine Alterskontrolle? :-(

NoWordsToSay 21.03.2012, 13:48

Warum eine Alterskontrolle??

0
MartinGr40 21.03.2012, 13:53
@NoWordsToSay

Weil dann die ganzen Schulkinder hier nach der Schule nicht solche Fragen stellen würden weil ihnen langweilig ist :D Fängt täglich fast pünktlich zwischen 12 und 13 Uhr an und hört im Allgemeinen um 17 Uhr wieder auf.

0
NoWordsToSay 21.03.2012, 13:56
@MartinGr40

Aber das ist doch eine berechtigte Frage, oder nicht? Ich hab zu meinem Teil erst um 13:00 frei. Dann mach ich den PC an und bin hier. Was soll denn eine Alterskontrolle daran ändern können?

0
bella0202 21.03.2012, 16:05
@MartinGr40

Ich Frage mich gerade wo DEINE HILFREICHE ANTWORT bei dieser Diskussioon bleibt?? Die Frage war ja nicht ob eine Alterkontrolle eingerichtet werden sollte... ;) Das gehört m. E. als Anfrage an den Admin aber nicht hier als Antwort

0

Was möchtest Du wissen?