Vollständige regeneration des Körpers von neuroleptika?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

6 Wochen Zyprexa und eine Abilify Spritze sollten sich nicht so gravierend auswirken.

Was ein Auslöser sein kann, ist die Angst, die ich in Deinem Post lese. Du informierst Dich ja im Internet. Hast Du Dich da auch mal an positiven Erfahrungen orientiert? Eine organische Schädigung bei der kurzen Einnahme halte ich für ausgeschlossen, ebenso wie eine Schädigung des ZNS.

Überlege mal wieviele Leute diese Medikamente als Dauermedikation nehmen (nicht dass ich das gutheissen würde) und irgendwann, nach der Absetzphase ohne Schädigung leben. Oder trotz Dauermedikation keine Schäden davontragen.

Wenn es Dir möglich ist, mach Dir bewusst, wieviel Macht Angst haben kann. Wenn das gar nicht geht, hilft u. U. ein vernünftiger Arzt, der eher zu therapeutischen Einrichtungen tendiert, als zur Psychiatrie, wo Medikamente doch eine grössere Rolle spielen.

Alles Gute für Dich.

harobo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Hängt Leider vom Medikament ab. Als Beispiel: wer 2 Jahre lang kokain etc. zu sich nimmt,  wird die schäden behalten,  aber bei Zigaretten kann sich der körper sehr sehr langsam erholen. Am besten fragst du deinen Hausarzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?