Vollständig auf Naturkosmetik umsteigen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke, es ist am sinnvollsten, nach und nach umzusteigen, eben wenn etwas leer ist, das Produkt dann aus dem NK Bereich zu kaufen bzw. ein neues auszuprobieren.

Bei Hauschka ist es ja beispielsweise so, dass wenn man auf die Produkte umstellt, man eine Zeit lang auf ALLES verzichtet, damit die Haut wieder anfängt "selbständiger" zu werden. Also beispielsweise wieder selber Fette etc. produziert und nicht "faul" alles äußerlich von der Pflege bekommt.

Für mich ist bzw. war diese Methode, kalter Entzug sozusagen, gar nichts, ich habe nach und nach auf NK umgestellt. Welche Marke sehr gute und preislich faire Sachen hat, ist Lavera. Da gibt es auch ein gutes Waschgel, ohne Microplastik oder andere schlechte Incis. Sante hat sehr gute Shampoos, für verschiedene Haartypen. Klar, Weleda hat auch tolle Sachen, da musst du halt schauen wg ätherischer Öle, was du veträgst. Vielleicht auch einfach mal durchstöbern, oft gibt es bei dm, Rossmann und auch Müller Markt noch kleine Nischenmarken oder eigene NK Produkte, da kannst du dann schauen, was dich anlacht, welcher Geruch und welche Konsistenz anlacht. Viel Spaß und Erfolg:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du das wegen den Tierversuchen oder einfach weils natur ist?

Viele EigenMarken sind Tierversuchfrei und sogar vegan. Auch die von dm. Du kannst im Internet eine liste von peta finden dort ist aufgelistet welche Marken vegan, Tierversuchsfrei sind usw.

Am besten ist es du verbrauchst erst das was du hast und ersetzt es dann. Das ist günstiger. Du kannst aber auch einfach alles wegwerfen und neu kaufen. Das ist aber teurer uns du musst bedenken, dass du die neuen Produkte erst testen musst und das erste vielleicht nicht das Beste für dich ist.

Welche Marken genau du nehmen sollst kann dir keiner sagen. Ich mag alverde z.b. nicht wegen dem speziellen Duft der Produkte . Und jede haut reagiert anders. Am Anfang bekommst du wahrscheinlich vermehrt pickel und Unreinheiten weil sich deine Haut erst daran gewöhnen muss. Aber das geht nach ner zeit wieder weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin seit ein paar Monaten auch dabei auf naturkosmetik umzusteigen, ich habe bis jetzt mit dem haarshampoo von alverde (dm eigenmarke) sehr gute Erfahrungen gemacht ist sehr günstig für Naturkosmetik ich glaub nicht mal 4€. Außerdem verwende ich noch eine Bodyltion ein Haaröl und ein Duschgel von bigood (bipa eigenmarke), die sind auch nicht so teuer. Mit den bipa Sachen bin ich aber nicht so zufrieden weil sie meiner Meinung nach sehr künstlich und intensiv riechen, ich glaub fast nicht das die so natürlich sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

 

Ich habe auch vor längerer Zeit alles auf Naturkosmetik umgestellt. Auch Bodylotion Duschgel und shampoo.

Am Anfang habe ich mir einfach mal paar Sachen fürs make up gekauft um zu sehen ob es sich für mich gut anfühlt und auch hübsch macht;) Ich habe dan auch eins nach dem andern gekauft bis ich alles hatte aber alte Lippenstifte und solche Sachen von den Nichtnatur Sachen habe ich trotzdem bahlten da es bei der naturkosmetik leider nicht soo viel verschidene Lippenstiftfarben giebt.

Wenn ich mal eine spetzielle farbe brauch benutz ich dan einfach den Nichtnatur Lippenstift als ausnahme;)

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre sinnvoller und Geld sparender, wenn du erst, wenn ein Produkt aufgebraucht ist, ein neues zu kaufen. Desertieren gibt es keine Regel, ob man ganz umsteigen muss oder nicht. Ich denke, dass du es machen solltest, wie du meinst u wenn du meinst, dass du noch das Produkt XY, welches aber keine zertifizierte Naturkosmetik haben wollen würdest, es ggf sogar ausprobieren willst, dann mach Das :) Besser,als zwanghaft Etwas zu versuchen u immer wieder zu scheitern, weil man es nicht perfekt macht. Perfekt gibt's aber nicht! Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt z.B. die Marke Weleda oder Alverde die Naturkosmetik verkaufen. Ich rate dir erst wenn ein Produkt aufgebraucht ist ein neues zu kaufen. Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist auch nicht besser, nur teurer . Sie unterscheidet sich nur in den Inhaltsstoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeMyselfAndEye
11.03.2017, 14:23

 eben darum geht es ja

0

Was möchtest Du wissen?