Vollmacht für nicht sorgeberechtigten Vater

3 Antworten

die frage wurde dir bereits beantwortet. ja es reicht eine vollumfängliche vollmacht der mutter an ihren lebensgefährten aus, damit dieser die sachen die anfallen ausfüllen darf. wenn unfälle passieren wird das kind so oder so im krankenhaus oder beim arzt behandelt. dort bedarf es dann keiner weiteren einwilligung. der umgangselternteil ist hier nicht weiter gefragt. es handelt sich hier nicht um irgendwelche entscheidungen die den lebensweg des kindes weiter beeinflussen wie eine schulanmeldung, wo eine unterschrift benötigt werden könnte.

Klar reicht das aus. Ist auch egal, ob der Vater was dagegen hat oder nicht, dann muss er halt die 600 km zu seinem Kind kommen und die paar Wochen dort leben, wenn es ihm nicht passt. Das wird er wohl kaum wollen. Bei einem Unfall und Notsituation muss sowieso gehandelt werden, mit Vollmacht oder ohne

36

Der Vater hat ja auch nichts dagegen. Er will nur das beste für sein Kind. Im übrigen ist es nicht seine Schuld das zwischen Kind und ihm 600km sind, sondern die der Mutter. Aber darum geht es hier nicht. Es geht nur darum das der Stiefvater im Notfall handlungsfähig ist.

0
21
@carsten1979

Ich sage ja, ich Notfall (Unfall -> lebensnotwendige OP,...) braucht er keine Vollmacht, das wird sowieso gemacht, alles andere sind keine "Notfälle". Ist ja auch völlig egal, wessen "Schuld" die Entfernung ist.

0
21

Ist auch egal, ob der Vater was dagegen hat

Wenn er auch das Sorgerecht hat, muss er auch gefragt werden.

(Unfall -> lebensnotwendige OP,...) braucht er keine Vollmacht

Doch!

0
29
@iveningboring

nein braucht er nicht, die op wird trotzdem durchgeführt. er bekommt einfach eine vollumfängliche vollmacht und der rest erledigt sich von selbst. und nein er muss zu garnix befragt werden. außer bei ummeldung/schulanmeldung/kontoeröffnung und nicht lebenswichtigen ops. ansonsten entscheidet km 99% der sachen einfach im rahmen der alltagssorge allein. dazu gehört auch, wer das kind behütet, während sie weg ist. sie trifft form und umfang der betreuung.

0

Eine Vollmacht ist möglich. Es muss genau drinstehen, für was genau sie gelten soll. Auch der Zeitraum gehört hier rein. Sie muss von beiden Elternteilen unterschrieben werden, wenn beide das Sorgerecht haben.

29

nein muss sie nicht. die vollmacht reicht ausgestellt durch die km. sie allein bestimmt form der betreuung.

0

welche Rechte und Pflichten hat ein umgangberechtigter Vater? Welche die sorgeberechtigte Mutter?

welche Rechte und Pflichten hat ein umgangberechtigter Vater? Welche die sorgeberechtigte Mutter?

mich würde dringend interessieren, welche Rechte (und Pflichten) ein nicht sorgeberechtigter Vater seinen Kindern gegenüber hat und was die Mutter untersagen darf und was sie zulassen muss.

Wer kann mir da helfen?

...zur Frage

Exfrau lässt Kind lieber bei Oma anstatt beim Vater?

wir haben beide Sorgerecht und es ist auch so das wenn die Kindesmutter verhindert ist das ich als erste sorgeberechtigte Person das Kind dan nehme. Jedoch verschweigt mir das die Exfrau und lässt unsere kleine heimlich lieber bei ihrer Mutter. Darf sie das und wie ist die normale Regelung?

Danke

...zur Frage

Ich habe das alleinige Sorgerecht über meinen Sohn und wollte zu meinen Ehemann nach Amerika auswandern?

Hallo ich habe damals vom Gericht das alleinige Sorgerecht zu gesprochenen bekommen, was ich wissen wollte ist ob ich auswandern kann mit meinem Sohn der nicht das leibliche Kind von meinem Ehemann ist. Mein Ehemann lebt in den USA und ist im Militär der Vater meines Kindes hat schleppende kontakt mit seinem Sohn ruft alle 3 Wochen mal an oder besucht ihn für eine Stunde alle 2 Monate nach Nachfrage von mir. Er zahlt keinen Unterhalt dennoch hat er umgangsrecht. Was ich wissen wollte ist muss ich informieren über den Umzug da ich davon ausgehe das er das Sorgerecht einklagen wird nur um mir eins reinzdrücken da er mich auch jedesmal beleidigt oder attackiert wenn ich ihn fragen stell zwecks Unterhalt? Das Sorgerecht wurde ihn genommen wegen kindesmisshandlung.

...zur Frage

Sorgerecht um kind?

Hallo, Ich habe echt Angst um das Sorgerecht meiner Tochter, da der Kindesvater das gemeinsame Sorgerecht einklagen möchte. Er ist aber seit ihrer Geburt nicht für sie da gewesen obwohl wir zusammen gelebt haben biss sie 1 Jahr alt wurde. Seid ca 7 Monaten hat sie ihn nicht mehr gesehen, da ich 400 km von ihm weg gezogen bin, da er in meinen Augen psychich krank ist. Er hat mich auch ab und zu geschlagen und stalkt mich seid der Trennung so extrem das ich nur noch weg wollte. Täglich schreiben mir Freunde von ihm die mich beleidigen. Er nimmt ab und zu auch Drogen und dreht so viele krumme Dinge. Ich habe leider nie irgendwas zur Anzeige gebracht, da ich einfach nichts mehr mit ihm zu tun haben wollte. Unsere Tochter (2 Jahre) kennt ihn gar nicht mehr und hat auch kleine Macken wegen ihm. Sobald jemand mit mir lauter redet schreit sie rum und hat Angst und ist auch zurück gebildet. Aber sie denkt mein Verlobter ist ihr papa der seid ihrer Geburt mir geholfen hat und auch schon vor her für mich immer da war. Er kümmert sich wie ein richtiger Vater um sie. Denkt ihr ich habe zu befürchten das meine Tochter zu ihrem leiblichen Vater muss obwohl man merkt das es ihr ohne ihn besser geht ?

...zur Frage

Darf mein Vater für begleitetes fahren ab 17 für mich unterschreiben?

Normalerweise ist es so das man die Unterschrift von beiden sorgeberechtigten braucht für die Einwilligung beider Eltern allerdings hat mein Vater eine Vollmacht über mich vom Gericht bekommen geht das jz wenn er alleine für mich unterschreibt

...zur Frage

Kann eine minderjährige Person eine Vollmacht erteilen?

Also mein Problem ist folgendes: Nachdem in diesem Jahr dieses neue Datenschutzverordnung in Kraft getreten ist, hat sich vieles verändert und meistens leider nur zum negativen. Mein Problem ist jetzt das meine minderjährige Schwester meinem Vater eine Vollmacht ausstellen müsste, damit er weiterhin die Aufgaben eines Erziehungs- und Sorgeberechtigten übernehmen kann. Dieses behauptet zumindest die Krankenkasse die ihm die Auskunft über gesundheitliche und medizinische Information verweigert.

Also kann meine Schwester(15 Jahre) meinem Vater eine Vollmacht erteilen oder geht dies nicht aufgrund der nicht vollständigen Geschäftsfähigkeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?