Vollmacht für die Schule Darf ich meinem 17 Jährigen Sohn eine vollmacht für die schule austellen so das er alles selber unterschreiben darf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da habe ich so meine Zweifel.

Erziehungsberechtigung, wie sie gestzlich normiert ist bedeutet auch die Verpflichtung der Eltern für das Wohl und die Erziehung der Kinder bis zur Volljährigkeit zu sorgen.

Mit einer simplen Vollmacht kann man diese elterliche Verpflichtung nicht aushebeln.

wenn die Lehrer dir die vollmacht glauben, was ich allerdings bezweifel

deine mutter kann ja persönlich die vollmacht abgeben, dann wird sie vielleicht akzeptiert

Tasha 12.08.2016, 07:35

Frage: "Darf ich meinem 17jährigen Sohn...?" Antwort: "Deine Mutter kann ja die Vollmacht persönlich abgeben." Ich stelle mir gerade vor, wie die Oma mitkommt, um zu bestätigen, dass es sich bei ihrer Tochter wirklich um die Mutter des Schülers handelt!

0
J0eSpivy 12.08.2016, 07:42
@Charlybrown2802

Luca ist tatsächlich auch ein weiblicher Name, also lässt sich daraus nicht schließen das es sich beim Fragesteller um den Sohn handelt. 

Bei der Art und Inhalt der Frage, sowie Rechtschreibung gebe ich dir recht, es lässt vermuten das es der Sohn selbst ist.

0
miriamkelzer 12.08.2016, 07:36

Genau das dachte ich gerade auch haha

0
MatthiasHerz 12.08.2016, 07:42

Aus dem Usernamen schließt Du ... worauf?

Du trägst den Namen einer Erdnuss. Sind Deine Kommentare deshalb unterirdisch?

0

Warum sollte man so etwas machen? Sollte doch im Interesse der Eltern liegen, zu wissen was der Junior in der Schule so treibt. Mit 18 ist er dann sowieso berechtigt selbst zu unterschreiben.

Das darfst du, aber die hat keine Gültigkeit. Die Volljährigkeit tritt per Gesetz mit dem 18. Geburtstag ein, nicht durch einen Schrieb der Eltern. 

Wenn Du ihn per Gerichtsbeschluss volljährig erklären läßt.

winstoner14 12.08.2016, 08:51

Wäre zu schön, wenn man sich per Gerichtsbeschluss als Minderjähriger zum Volljährigen erklären lassen könnte xD

0

Was möchtest Du wissen?