Vollmacht Eigentümerversammlung

2 Antworten

Als Wohnungseigentümer ist man generell von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit, denn man stimmt ab als Wohnungseigentümer und zugleich als teil der Eigentümerversammlung. Das sind 2 verschiedene Perspektiven. Ein Vertreter muss dieselben Rechte haben wie der Wohnungseigentümer selbst. Deshalb war die Vollmacht nach dem Streichen des Satzes nicht gültig.

Selbstkontraktion gemäß § 181 BGB, klingt schon so verboten, dass es ansteckend sein könnte demnach unter das Seuchengesetz fallen müsste.

Das ist eine wichtige Vorschrift im BGB, nach der niemand Verträge mit sich selbst abschließen darf. Diese Vorschrift kann aber ausgeschlossen werden, und das ist auch zweckmäßig. Stell Die mal eine GmbH vor, die nur einen Gesellschafter hat. Dieser Gesellschafter ist zugleich Geschäftsführer der GmbH. Das muss in das Handelsregister eingetragen werden. Jetzt möchte der Geschäftsführer einen Anstellungsvertrag mit seiner GmbH schließen und auch ein Gehalt festsetzen. Wer soll für den Arbeitgeber (GmbH) und den Arbeitnehmer unterschreiben? Das kann nur auf beiden Seiten der alleinige Gesellschafter sein. Und deshalb wird dieser Geschäftsführer vom Verbot des Selbstkontrahierens nach § 181 GBG befreit, und das wird auch im Handesregister eingetragen. Dann ist er in der glücklichen Lage, mit sich selbst am Verhandlungstisch zu sitzen und seine Arbeitsbedingungen auszuhandeln. Ist das nicht schön?

0

Was bedeutet § 545 BGB

Was bedeutet der Satz ? Gemäß § 545 BGB widersprechen wir namensund in Vollmacht Ihrer Vermieterin vorsorglich bereits jetzt einer stillschweigenden Fortsetzung des Mietverhältnisses über den Beendigungszeipunkt hinaus,

...zur Frage

Fahrt zur Eigentümerversammlung als Eigennutzer einer Eignetumswohnung absetzbar?

Hallo... ich lese hier überall im Netz, das Fahrten zur Eigentümerversammlung, oder Fahrten zum Mietobject zwecks Reperaturen absetzbar sind... 30cent / Kilometer... auch Verpflegungspauschalen und auch Hotelkosten kann man angeben... im Gegenzug zu ca 200 anderen Eigentümern der Wohnanlage hier, welche alle in Nürnberg leben und ihr Object vermieten, nutze ich mein Eigentum selbst und muß nun, um an der Eigentümerversammlung teilzunehmen, einen Tag Urlaub nehmen, von Berlin nach Nürnberg fahren und dort ein Hotel nehmen.

Kann ich das steuerlich absetzen, oder trägt meine Kosten die Gemeinschaft?

...zur Frage

Vollmacht ohne Nachweis bei Paketabholung?

Laut §167 II BGB bedarf die Vollmacht nicht der Form des Rechtsgeschäfts, auf das sie sich bezieht und darf formfrei erteilt werden. Könnte ich also ein Paket, das für mich bestimmt ist aber auf den Namen eines anderen Familienmitglieds bestellt wurde, sofern ich eine mündliche Vollmacht erteilt bekommen habe, abholen?

...zur Frage

Was bedeutet §131 Absatz 2 satz 2 BGB?

Es steht in §131 Absatz 2 satz 2, dass wenn die Erklärung jedoch der in der Geschäftsfähigkeit beschränkten Person lediglich einen rechtlichen Vorteil bringt, oder wenn der gesetzliche Vertreter seine Einwilligung erteilt hat, wird die Erklärung in dem Zeitpunkt wirksam, in welchem sie ihr zugeht. Meine Frage ist, ob die Einwilligung des Vertreters fuer das Wirksamwerden der Willenserklaerung noch erforderlich ist, wenn der Minderjährige die vertragsmäßige Leistung mit Mitteln bewirkt, die ihm zu freier Verfügung von dem Vertreter überlassen worden sind?

Das macht hoffentlich Sinn.

...zur Frage

Wie lange darf sich die Hausverwaltung Zeit lassen die Nebenkostenerstattung zu überweise?

Der Hausverwalter hat am 4. August die Nebenkostenabrechnung für 2015 rausgeschickt, es gab diesmal eine recht hohe Erstattung. Bis heute, also 21.09., ist die Erstattung noch nicht überwiesen worden. Die Eigentümerversammlung hat schon stattgefunden, der Hausverwaltung wurde Entlastung erteilt, falls das wichtig sein sollte. Gibt es eine Frist, innerhalb der die Überweisung zu erfolgen hat?

...zur Frage

Darf ein Hausverwalter für die Herausgabe von Unterlagen einer zu verkaufenden Wohnung 68€ verlangen, begründet mit 1h! Arbeitsaufwand die Unterlagen zu suchen?

Wir sind hier als Makler tätig, der Eigentümer hat uns die Vollmacht erteilt, dass wir von der Hausverwaltung die Unterlagen organisieren können (machen wir immer so). Die Meisten Hausverwalter wollen dafür nichts oder bis zu 25€ Entlohnung (was ich okay finde) aber 1 h Arbeitsaufwand zu pauschalisieren für die Zusendung von 5 Seiten finde ich eben total überheblich und bin mir jetzt unsicher ob ich die Rechnung zahlen soll oder ob und wie ich hier Widerspruch einlegen könnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?