Vollkornbrot butterkäse und gurken, tarhana suppe und so ein eintopf mit fleisch und 2 ganz kleine kartoffel (fleisch nur gaaaaaaanz bisschen viel) zu viel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist nicht viel sondern eher viel zu wenig! Du solltest eher um die 2000kcal essen!!! DAS wäre gesund! So wie du dich aktuell ernährst von so wenig Kalorien wirst du vor allem Krank und schadest deinem Körper massiv! Du gibst ihm ja noch nicht mal die Kalorien die er überhaupt zum überleben braucht!!!!! Das wäre schon allein gut 1000kcal mehr als du gestern gegessen hast! Von daher iss bitte deutlich mehr und/oder such dir Professionelle Hilfe gegen deine beginnende Essstörung! Abgesehen davon das du auch absolutes Normalgewicht hast und überhaupt nicht abnehmen solltest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! 

Liegt das vielleicht an meinem fresstag der am samstag ist, aber das ist doch auch nur 1 tag, inerhalb eines tages kann man doch nicht zunehmen?

Nein, es liegt am falschen System. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Du wirst nicht ein Leben lang mit Kalorien rechnen können. Jede Einsparung führt da zu einem Mangelbedarf mit Faktoren zum Jo-Jo. Ein sicherer Weg zu nachhaltig mehr Gewicht. Was immer Du änderst, es muss dauerhaft und ohne täglichen Stress durchführbar sein. Eine Bekannte hat nie auf Kalorien geachtet, nicht gehungert, 40 kg abgenommen, seit 14 Jahren Idealgewicht. Sport. Joggen, Crosstrainer, ein workout wie Zumba - frage You Tube. Sehr effektiv ist auch ein HIT – Training.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?