Vollkaskoschaden nach Fahrerflucht, Frage zu Gutachten und Werkstatt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mir ist die Frage nicht ganz klar. Wenn ich es richtig verstehe, dann hat der Verursacher die Flucht ergriffen und konnte nicht ausfindig gemacht werden!? Solange die Rechtslage nicht eindeutig ist, musst Du jede Aktivität vorrangig mit der Versicherung abklären und selbstverständlich entsprechend des Versicherungsvertrages deren vertragsgebundende Werkstatt aufsuchen, sonst hättest Du im Vorfeld eine andere Vertragsoption wählen müssen. Wenn Du in Deine VW-Werkstatt fährst, wird es in jedem Fall Probleme geben.

Für Karosseriearbeiten gibt es oft wirklich bessere und günstigere Firmen, dahingehend sind die Versicherungen sicher auf dem richtigen Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ProteinHans
16.04.2016, 10:55

Vielen Dank

0
Kommentar von Lexa1
16.04.2016, 11:26

Die Versicherung sucht aber nicht die günstigste raus , sondern die, mit der sie einen Vertrag hat. Warum das manchmal so ist. kann ich auch nicht sagen. Ich hatte mal einen Glasschaden und bin zu Carglass gefahren, die hätten mir den Schaden sofort repariert.  Laut Versicherung sollte ich in eine Vertragswerkstatt wo ich eine Wartezeit von 1,5 Wochen hatte. In der Zeit hätte die Scheibe ganz kaputt gehen können. Der Schaden wäre dann auch größer. Da konnte ich nur mit dem Kopf schütteln. Aber im Grunde hast du Recht, die Versicherung kann sich stur stellen.

0

Die Versicherung wird dir eine Werkstatt zuweisen. Handelst du eigenständig, kannst du den Versicherungsschutz verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ProteinHans
16.04.2016, 10:55

Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?