Vollkasko oder doch nur Teilkasko, ab wann lohnt es nicht mehr?

3 Antworten

Kaskoversicherung ist nie "obligatorisch" (außer, wenn's die finanzierende Bank oder der Leasinggeber vorschreibt), aber meist sinnvoll. Die Vollkaskoversicherung kann (bei gutem SF-Rabatt) günstiger sein als eine Teilkasko. Deine Frage lässt sich also nicht pauschal beantworten. Ich würde als Anhaltspunkt eine Gegenüberstellung des Risiko's (maximal Zeitwert des Fahrzeugs) und der Kosten einer Kasko machen.

Das kann man pauschal nicht beantworten. Es kommt z.B. auf deinen Schadenfreiheitsrabatt an.

Es kommt darauf an ob die Prämie höher ist als das Fahrzeug noch Wert hat.

Die Teilkasko kann teurer sein als die Vollkasko.

Auch für ein 10-jähriges Auto kann es somit sinnvoll sein.

Hallo,

Teilkasko ist meiner Meinung nach kein Fehler. Die zahlt z.B. wenn dir die Windschutzscheibe platzt oder beschädigt ist, bei Marderschäden (an Kabeln)usw. Vollkasko würde ich bei einem 10 Jahre alten Auto nicht mehr machen, ist einfach zu teuer. Aber die Teilkasko ist keine Pflicht. Nur die Haftpflicht.

Was möchtest Du wissen?