Volljährigkeit mit 18 oder 21?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

naja, manche sind schon mit 14 voll ausgereift, andere werden es nie sein. Irgend ein Alter muß man festmachen. Nur an sich finde ich schon, daß man mit 18 generell schon alt genug ist. Dort, wo es zum Vorteil der Person ist, gibt es ja noch einen gewissen Spielraum. So kann z.B. im Strafrecht auch bis zum 21. Lebensjahr ggf. noch Jugendstrafrecht angewandt werden, falls es zu einer Reifeverzögerung kommt. Aber du würdest den meisten unrecht tun, wenn du sie mit 18 noch als unreif bezeichnest. Und wenn ich mir hier das Verhalten mancher User angucke, da sind es sogar eher die noch älteren, bei denen ich das Gefühl habe, daß die nicht wirklich reif fürs Leben sind.

silberblick 17.03.2012, 12:32

liegt eine Wahrheit drin.

0

Die Volljährigkeit ist nur Umgestellt worden wegen,der mangelnden Wahlbeteiligung Sie wollten das sich Jüngere Menschen am Politischen Leben beteiligen sollten.

Wahrscheinlich wollte man das Wählerpotential vergrößern.

silberblick 17.03.2012, 13:46

Ja, das wäre eine gute Erläarung dafür. Wäre da so ertmal gar nicht drauf gekommen.

0

Hey, Also ich weiß es nicht warum, aber Ich finde es schade das es abgeschafft worden ist, weil 4 WOchen werde Ich 18. Und Ich fühle mich sicherlich nicht wie 18. Ich fände es mit 21 besser

Heute mit 18 früher war es mit 21 Jahren.

Ich denke mal das wurde abgeschafft damit man schneller Erwachsen wird.

man ist mit 18 volljährig aber mit 21 oder so erwachsen

In Amerika ist man erst mit 21 volljährig! Hier weiß nicht wieso?

silberblick 17.03.2012, 12:29

Frage steht oben.

0
Teras 17.03.2012, 12:32
@silberblick

ICH Find18 besser, da ist man schneller erwachsen!

0
silberblick 17.03.2012, 12:38
@Teras

Ja, stimmt schon....bloß warum wurde es mit 21 abgeschafft (war ja früher so)? Warum nicht gleich Volljährigkeit ab 14, wenn ein teeni Mutter wird? Schließlich haben sie ja auch nun Verantwortung...die meisten schaffen es aber nur mit Unterstützung....(das ist natürlich nicht mein Wille-Volljährigkeit ab 14. Nicht falsch verstehen-ist nur der Gedankenanreiz).Pasiert ja immer häufiger-frühreife? Oder mangelnde Fürsoge bzw. Aufklärung der Eltern....Wo fängt erwachsen sein an?

0
silberblick 17.03.2012, 12:44
@silberblick

ich meine, damals habe ich mich auch auf meine 18 Geburtstag gefreut, weil ich ja dann als "erwachsen" galt. heute rückblickend....naja :)

0

google mal rum oder geh zu wikipedia und gib "jugendschutzgesetz" ein

silberblick 17.03.2012, 12:31

ja, habe ich gemacht, und?

0

Was möchtest Du wissen?