Volleyballl, Narben, Sportunterricht, Lehrer?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das offensichtlichste wäre mit dem Lehrer zu reden, was aber nachvollziehbarer Weise sehr schwierig sein kann. Vor allem, wenn du bereits dabei bist, das Problem in den Griff zu bekommen, sollte sie/er dir da nicht großartige Probleme in den Weg zu legen.

Falls du in ärztlicher/psychiatrischer Behandlung bist, könntest du es da vielleicht auch ansprechen und dir eine Turnbefreiung für die Dauer des Zeitraums oder gewisse Aktivitäten holen? Dann kann dir der Lehrer gar nichts.

Verband ist ziemlich auffällig, wenn du mich fragst, aber würde alles gut zudecken und auch zusammenhalten. Ansonsten gibt es auch jede Menge langärmlige Sportshirts unter denen man solche Wunden verstecken könnte, aber die schützen eben nicht vor dem Wiederaufreisen oder dem Schmerz, wenn der Ball auf die irritierten Stellen trifft.
Zu deinen Wunden stehen wäre natürlich ein sehr mutiger Schritt – wenn du das kannst, ehrlich: Hut ab! – aber da hätte ich bedenken, dass im Falle des erneuten Aufreisens von Wunden (was durch direkten Kontakt mit einem sich bewegenden Ball auf vielerlei Wegen passieren kann) sich die Wunden noch entzünden könnten und im schlimmsten Fall Narben zurückbleiben :/ Volleybälle und generell Sportgeräte sind ja nicht unbedingt die keimfreisten Objekte…

Viel Glück auf deinem weiteren Weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :) entweder mit einem arzt reden, mit oder ohne eltern und ein ärztliches atest holen
Oder
Mit dem lehrer reden
Oder
Einem vertrauenslehrer
Oder
Du holst dir ein dünnes , langärmeliges oberteil und machst druntet nen dicken verband + zinkcreme die heilt seeehr schnell! Alles gute! Mir hats geholfen :) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MUSICx4
26.10.2015, 18:12

Vielen lieben Dank!!! Ich werde mal schauen welche Option ich wähle :)

0
Kommentar von Vivibirne
26.10.2015, 18:21

Nicht dafür, hab ich gern gemacht :)

0

Hey also ich ritze mich auch und im Sportunterricht mache ich immer makeup über die narben.

Kannst es ja mal ausprobieren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dazu stehen da ich aber weiß wie verdammt schwer das ist in kurzen Sachen im Sport Unterricht und dazu zu stehen würde ich mir einen Verband drum machen was ich zwar nicht tue also ich stehe dazu aber immer wenn die Narben sich verfärben bin ich mega verunsichert und denke alle glotzen mich an also ich würde den Verband nehmen
Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MUSICx4
26.10.2015, 18:11

Vielen Dank! Ja ich bin dann auch immer total unsicher und möchte am liebsten im Boden versinken. Bei einem Verband ist halt nur das Problem das einen die anderen halt dann wahrscheinlich darauf ansprechen werden was man getan hat. Aber das ist dann halt so..

0
Kommentar von Lavieenrose12
26.10.2015, 18:13

ja ich habe mich das mit dem Verband irgendwie nicht getraut aber eine Freundin hat sich mal den arm umgeknickt und hatte dan einen Verband und hat trotzdem mitgemacht also ich würde lügen habe ich auch gemacht als ich darauf angesprochen wurden bin auch wenn es mir die wenigsten nicht geglaubt haben

0

Ich hab Borderline. Viele, tiefe Narben. Damals im Sportunterricht, als die Wunden noch frisch waren, stand ich dazu. Die Leute haben mich angesehen, aber keiner hat etwas gesagt. Man muss dazu stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Lehrer vertraulich zum Gespräch bitten und ihn informieren. Dann gibts auch keine 0 Punkte, die darfst du wegen persönlichen und gesundheitlichen Problemen gar nicht bekommen. Hör auf damit und red mit dem Lehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MUSICx4
26.10.2015, 18:09

Vielen Dank!! Aber was sollte der Lehrer denn dann machen? Irgendwie muss ich mich ja beteiligen oder?

0

Ich würde mal den Vertrauenslehrer darauf ansprechen. Eventuell kann er dir dann auch sagen, ob er es besser fände, wenn du was langes trägst oder nicht oder gar nicht teilnimmst etc. Das gibt dir zumindest mehr Sicherheit.

Eine Sache am Rande: Aus dieser Sache lernst du sehr gut, daß deine Handlungen immer auch Konsequenzen haben, die im Zweifel eben auch unangenehm sein können. Das regt manchmal zum Nachdenken an, denn nicht immer ist die impulsive erstbeste Entscheidung auf lange Sicht die richtige. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MUSICx4
26.10.2015, 18:16

Das stimmt wohl. Aber wer denkt schon vorher über sein Handeln nach. Aber ich versuche mich zu bessern und mir genau diese Situation vor Augen zuführen wie sehr ich mich im Sportunterricht schäme, vielleicht hilft das ja.

0

Bei deinem sportlehrer hast du verkackt normale menschen verachten ritzer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MUSICx4
08.11.2015, 11:36

wow, so niveauvoll! Ich bin so stolz!

0

Ich hatte damals von turnen eine Bandage gibt es in jeder Apotheke und als mich jemand fragte warum ich die trage hab ich immer gesagt der Arzt meinte das ist notwendig weil ich Probleme mit dem Handgelenk hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib dem Lehrer einen Zettel, falls es dir unangenehm ist persönlich mit ihm darüber zu reden. (Ich denke nicht, dass er das überprüfen wird wollen, das wäre doch extrem taktlos.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?