Wie nimmt man einen Volleyball richtig an?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hängt ganz von der Situation ab: Angriffsbagger, Abwehrbagger oder gar Hechtbagger - oder eben das Pritschen.. Ich könnte jetzt Seiten mit Bewegungsbeschreibungen füllen.

"Normaler" Bagger: leicht gebeugte Beine, Bewegungsimpuls aus den Unterschenkeln, Streckung der Beine bei / nach Ballkontakt. Der Ball wird angenommen durch weit nach vorn gestreckte Arme (Schultern vor !), Handgelenke nach UNTEN ABGEKLAPPT. Kontakt individuell unterschiedlich: entweder durch parallel geführte Unterarme (unterer Bereich) oder durch ineinander gelegte Hand-Innenflächen.

Das war ganz grob skizziert !

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.volleyball-training.de/volleyballtechniken.htm

Ich hoffe das hilft dir,  da ist es gut beschrieben. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcussummer
27.11.2015, 10:00

Lass dir DEINE Technik mal vom Sportlehrer, oder besser noch von einem Volleyballtrainer überprüfen und gegebenenfalls korrigieren.

Und von der Kenntnis der richtigen Technik abgesehen hilft nur viel, viel, viel Übung. Sowohl was das Einschätzen der Flugkurve angeht, als auch was den erforderlichen eigenen Krafteinsatz betrifft.

1

Was möchtest Du wissen?