Volleyball-> Handgelenkschmerzen

1 Antwort

Aber eigentlich bleibt dir nichts anderes übrig. Ich vermute mit Bandagen und so weiter, das hast du schon alles ausprobiert. Aber wenn nichts anderes mehr hilft, dann muss man zum Arzt gehen. Es kann alles mögliche sein, auch Verkalkungen in den Gelenken sind nicht auszuschließen. Eine Behandlung setzt aber voraus, dass eine Untersuchung stattgefunden hat. Ich wünsche dir gute Besserung.

Schadet Volleyball meinem Handgelenk?

Hey, da ich Geige spiele und wegen der Schule ' viel' schreiben muss, habe ich öfters Probleme mit meinem Handgelenk. Es kann schon mal öfters vorkommen das ich eine Sehnenscheidenentzündung(abereher eine mittelmäßige) bekomme. Da ich Schule ja nicht aufgeben kann. Und wer gibt Geigen schon auf wenn er 8 Jahre lang spielt und eine ewigkeit darauf spart sich eine eigene gute Geige kaufen zu können.?!

Also ich bin 13 und ich wollte jetzt auch noch Volleyball spielen, jedoch hab ich Angst um mein Handgelenk. Würde dieser Sport mein Handgelenk voll kaputt machen oder mir schaden? Auch wenn ich eine Stütze tragen würde?

LG

...zur Frage

Was soll ich tun (Volleyball macht nicht mehr spaß)?

Heii ich spiele seit 7 jahren Volleyball mir hat es immer spaß gemacht aber seit 2 monaten nicht mehr

...zur Frage

Seit 2 Jahren Chronische schmerzen im Handgelenk?

Sorry jetzt schonmal für den langen Text...

Ich hab mir vor fast genau 2 Jahren mein Handgelenk gebrochen ( war ein wulstbruch d.h. der Knochen war komplett durch aber die Knochenhaut nicht) Das ist aber alles gut abgeheilt und auf den Röntgenbildern sieht man garnichts mehr davon. Danach hatte ich das Handgelenk noch zwei mal verstaucht.
Seit dem Bruch habe ich oft starke Schmerzen im Handgelenk (an dem Punkt den ich umkringelt habe). Ich spiele 2-3 mal in der Woche Volleyball und dabei tut es (beim Baggern) noch viel stärker weh. Teilweise tape ich dann mein Handgelenk aber das bringt jetzt auch nicht so viel. Bandage hab ich noch nicht probiert aber der Arzt will mir auch keine verschreiben. Außerdem müsste die Bandage dann sehr dünn aber stabil sein damit ich auch noch Baggern kann.

Ich war schon zwei bis drei mal beim Arzt aber er meinte immer das es nur eine Überdehnung ist. Aber ich kann doch nicht zwei Jahre durchgehend mein Handgelenk überdehnt haben oder? Ich war beim Unfallchirurg weil ich da wegen anderen Dingen eh hin musste.
Was denkt ich was es sein könnte. Vielleicht ja doch eine Überdehnung bin ja auch kein Experte. Ach ja und die Schmerzen sind drückend
Danke schonmal
(Ja ich weiß es ist schwer übers Internet und so)

...zur Frage

Handgelenkschmerzen seit gestern kaum zu ertragen,was tun?

Hallo,ich habe seit gestern Handgelenkschmerzen und es ist seit ein paar Std. exrem schlimm und tut nur noch weh bei bewegungen ..

Ich kann mich zwar noch auf mein Handgelenk abstützen aber ohne einen großen Schmerz geht es nicht,es tut auf jedenfall sehr weh

Ich habe eine Vermutung von wo dass kommt, da ich in der Küche arbeite und von 6 Leuten 3 mal am Tag das Geschirr abräumen und den Tisch decken muss bewege ich mein Handgelenk sehr viel, und das Geschirr wiegt ja auch nicht wenig,da unser Geschirr sehr dickes Geschirr ist was natürlich auch verdammt viel gewicht hat (denke so ein Teller hat um die 0,8-1kg und 5-6 stück auf einmal in einer Hand ist nicht so ganz ohne

Nun das ist nur meine Vermutung,der Schmerz fühlt sich so an als ob jemand im Handgelenk rumspielt es drückt ungefähr als ob es eingequetscht wird .Ich habe bei jeder Bewegung schmerzen im Handgelenk die zwar noch zu ertragen sind aber auf Dauer wird das eher schlimm :/ Kennt jemand so etwa und weiß was man dagegen machen kann? Ich habe so etwas noch nie gehabt und habe schon gegoogelt und fande eine art Sehenscheidenentzündung keine ahnung ob ich das habe.

...zur Frage

Hangelenkschmerzen was tun?

Vor ca 2 Wochen habe ich mir das Handgelenk verletzt. Es war ein sehr großer Bluterguss an der Handkante hat aber nie wircklich weh getan. Jetzt ist der blaue Fleck weg aber das Handgelenk schmerz seit 3 Tagen heftig und es ist wieder angeschwollen und warm. Wenn ich etwas festhalten möchte fehlt ca 40% der Kraft schon und der Schmerz nimmt zu. Das Gelenk ist zu dem recht steif und lässt sich nur schwer bewegen. Am meisten tut die Bewegung nach unten weh. Anfangs tat es nur da weh aber mittlerweile schmerzt jede Bewegung. Ich habe mir einen Termin beim Orthopäden gemacht der wäre in 5 Tagen jedoch überlege ich ins Krankenhaus zu gehen. Was könnte das sein und lieber jetzt schon ins Krankenhaus?

...zur Frage

Aufregung beim loswerden?

Ich spiele jetzt seit 2 Jahren Volleyball in einem Verein. Durfte aber noch nie wirklich in einem Spiel mitspielen, weil ich zu aufgeregt bin und dadurch nicht mehr sauber spiele. Ich wollte fragen wie ich das vielleicht loswerden kann???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?