Voller Jahresbeitrag bei Überversicherung

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

um Deine Frage zu beantworten, muss man zunächst einmal darauf achten, dass die einzelnen Begriffe korrekt verwendet werden.

Was damit gemeint ist? Nun, eine Kündigung ist in dem beschriebenen Fall gar nicht notwendig, denn hier ist durch die Hochzeit eine sog. Doppelversicherung entstanden.

In so einem Fall hat der Kunde nach § 79 VVG das Recht, den zuletzt abgeschlossenen Vertrag aufheben und sich die überzahlte Prämie auszahlen zu lassen.

Es ist also wichtig, dass genau dies - mit exaktem Verweis auf den älteren Vertrag (Gesellschaft, Versicherungsnummer, Versicherungsbeginn) - dem Versicherer mitgeteilt wird.

Wird dagegen z.B. nur geschrieben: "Ich kündige Ihre Versicherung, weil ich noch eine weitere habe." führt dies möglicherweise zu Missverständnissen, die sich genau in dem beschriebenen Verlauf zeigen können. Es könnte (!!) also sein, dass die Versicherung von einer Kündigung zum Ablauf ausgeht und dass ihr somit noch der entsprechende Beitrag bis dahin zusteht.

Soweit erst einmal die rechtliche Unterscheidung zwischen Aufhebung bei Doppelversicherung und Kündigung.

Nun zur Kommunikationsform: Es ist inzwischen nicht mehr notwendig, Kündigungen per Einschreiben zu versenden. Selbst die Schriftform ist nicht mehr zwingend; es reicht die Textform.

Wichtig ist vor allem, dass man einen schlüssigen Beleg hat, womit man die Kommunikation belegen kann.

Tipp: Der Versicherung eine mit Hinweis auf die Doppelversicherung (s.o.), klar verständliche, belegbare Chronologie zusenden, auf das mögliche Missverständnis hinweisen und um rückwirkende Aufhebung des Vertrages bitten.

"Kündigung" ist hier das falsche Vorgehen - da sind tatsächlich Fristen einzuhalten. Das Zauberwort in Deinem Fall heißt "Beseitigung einer Doppelversicherung". Dabei muss der jüngere Vertrag vom Versicherer umgehend aufgehoben werden, weitere Prämien stehen ihm dann nicht zu.

Das ist im Versicherungsvertragsgesetz geregelt. Der JÜNGERE Vertrag wird wegen Doppelversicherung aufgehoben. Und zwar mit dem Tag der Mitteilung.

Ihr könnte euch das nicht aussuchen.

Was möchtest Du wissen?