Volle Erwerbsunfähigkeitsrente seit 2004,Arbeits-Wiederaufnahme?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du könntest auch den Einstieg zuerst mit einer Teilerwerbsminderungsrente versuchen. D. h. du arbeitest 20 Stunden pro Woche, beziehst dein Gehalt und anteilig Rente. Solltest du dann die Arbeit wieder beenden wollen, teilst du das der Rentenversicherung mit und du bekommst wieder die volle EU-Rente.

Wenn du komplett auf die Rente verzichtest, müsstest du einen erneuten Antrag stellen und ggf. Papiere nachreichen. Mach dir aber keine Sorgen bei einem Neuantrag, der wird dir bestimmt wieder bewilligt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An Deiner Stelle würde ich nur so viel arbeiten, dass Du Deine Rente weiterhin bekommst. Du kannst dann selbst feststellen, ob es funktioniert oder nicht und hast keine Probleme mit Deiner Rente.

Sollte es nicht gehen, dass Du arbeitest, musst Du nichts unternehmen. Kannst Du aber weiterhin arbeiten, auch mehr Stunden, so teile das einfach der Rentenstelle mit. Hier wäre eine Teilerwerbsminderungsrente sinnvoll. Dann kannst Du es leichter wieder rückgängig machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?