Volle Erwerbsminderungsrente läuft bald ab wie umgehen das sie verlängert wird?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt immer auf das Problem an warum man Erwerbsminderungsrente bekommt.

Musst halt gut begründen, warum du wieder arbeiten kannst, in der Regel sind die froh um jeden, bei dem sie nicht (mehr) zahlen müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keinen neuen Antrag stellen.

Hast du denn Einkommen? Grundsicherungsträger leisten nicht, wenn vorrangiger Anspruch besteht und Rente ist vorrangig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass Dich mal vom SOVD beraten, dort sitzen Fachleute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man bei der Untersuchung gesund erscheint . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn deine Anfrage ernst gemeint ist, dann keinen Weitergewährungsantrag stellen.

Wenn danach eine Arbeitslosigkeit vorliegt, wird es spannend, was die entsprechenden Ämter dazu meinen.

Beste Grüße

Dickie59

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Arina555,

Sie schreiben:

Volle Erwerbsminderungsrente läuft bald ab wie umgehen das sie verlängert wird?

Hallo ich möchte nicht das meine volle Erwerbsminderungsrente verlängert wird da ich sonst nur Probleme habe mich letztes Jahr verschuldet durch die volle Erwerbsminderungsrente da diese erst zum Ende des Monats überwiesen wurde und das Amt auch nicht zuständig sein wollte.


Antwort:

Ziemlich ungewöhnlich, was Sie da vorhaben, denn wer eine volle Erwerbsminderungsrente erhält, muß in der Regel vorher im Antragsverfahren glasklar und sehr detailliert nachgewiesen haben, daß die Leistungsfähigkeit dauerhaft auf unter 3 Stunden, auch für leichte Tätigkeiten am allgemeinen Arbeitsmarkt, abgesunken ist!

Nun haben Sie sich zwischenzeitlich verschuldet und eine finanzielle Notlage provoziert!

Und diese finanzielle Notlage hat nun Ihre gesundheitliche Situation so gesteigert, daß Sie wieder leistungsfähig sind? Kaum zu glauben, daß solche Wunder geschehen, denn da könnte sich jeder Arzt ein Stück abschneiden!

Niemand hier kennt Ihre persönliche Situation im Detail, aber der Verzicht auf die volle Erwerbsminderungsrente wird Sie ggf. weiter belasten, weil Sie bei einem versicherungspflichtigen Einkommen ja wieder mit Steuern und Sozialabgaben belastet werden!

Des weiteren ist ein gesundheitlich vorbelasteter Mensch auch für jeden Arbeitgeber eine Risiko im Hinblick auf die tatsächliche, dauerhafte Belastbarkeit, auch im Zusammenhang mit der gesetzlichen Unfallversicherung!

Auch die Krankenkasse, Jobcenter usw. werden da nicht so ohne weiteres mitspielen, denn die Sozialversicherungsträger sind Meister darin den schwarzen Peter weiterzureichen!

Bevor Sie nun verhängnisvolle Fehler begehen, sollten Sie sich bei einer kompetenten Schuldnerberatung beraten und unterstützen lassen, denn es gibt für Alles eine bessere Lösung!

Diese Schuldengeschichte geht auch auf die Verantwortung desjenigen, der Ihnen in Ihrer Situation noch Schulden zumutet bzw. Ihnen diese Schulden aufs Auge drückt!

https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/schuldnerberatung/schuldnerberatung

http://www.diakonie.de/thema-kompakt-schuldnerberatung-14800.html

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was denn nun? im Titel schreibst du "wie umgehen das sie verlängert wird" und im Text schreibst du dann "ich möchte nicht das meine volle Erwerbsminderungsrente verlängert wird".

wenn du sie nicht verlängert haben willst, reicht es aus, einfach keinen Antrag mehr zu stellen.

allerdings hat das dann zur Folge, dass du zum Amt musst, um Grundsicherung zu beantragen. Alg2 bekommst du nur, wenn du auch arbeitsfähig bist. und das wird die ARGE dann wohl anzweifeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?