Volle Erwerbsminderung, schwerbeschädigt, finanziell am Ende

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist für viele ein Schlag ins Gesicht wen sie deinen Beitrag lesen , soviel Geld wie Du bekommst , bekommen viele nicht obwohl Sie Arbeiten . Ich bekomme auch Erwerbsunfähigkeitsrente seit 2006 und ich muß mit 698 Euro und 52Euro Wohngeld auskommen . Wieviel Geld möchtest Du den noch Erhalten ? Das Du Schulden hast dafür kannst nur Du etwaß und wen die Miete zu Teuer ist muß man eben etwaß außerhalb von Berlin eine Wohnung Mieten , du hast ja ein Auto das kannich mir nicht Leisten . Ich finde es Schlimm das Du nur Jammerst . Du müßtest mal mit meinen Geld auskommen und ich nehme Dein Geld , da würde ich erstmal ne Party feiern mit soviel Geld . Also höre auf zujammern ,den alle die das Lesen was Du schreibst und mit viel weniger Geld auskommen müßen haben eine stink Wut auf solche Leute wie dich . Ich habe also kein Mitleid und ich hoffe das du nicht anderen die es nötig haben bei der Weihnachtsgeschenke Aktion noch etwaß wegnimmst , sondern nimm dir ein Beispiel an denen die mit viel weniger als du auskommen müßen .

Frankerst 14.12.2012, 19:53

Genau das ist die Antwort, die mich grübeln ließ, ob ich überhaupt schreibe. Es sind im Internet immer einige, die versuchen, einen Menschen zu kennen, ohne überhaupt eine Ahnung zu haben. Ich weiß, das es viele gibt, denen es ebenfalls schlecht geht. Oder auch schlechter. Aber ich urteile nicht über sie wie andy396. Für die Schulden kann ich nichts, ich bin krank, erhalte Rente und konnte die Schulden nicht mehr bezahlen. Aber stimmt, das hätte ich vorher ahnen müssen. Das ich derzeit wieder im Krankenhaus bin, ich bestimmt eine total lustige Angelegenheit, die ich schon im Kindesalter hätte wissen müssen. Also dafür kann man mir keine Schuld geben. Und aufgrund von bestimmten schweren Krankheiten (die ich jetzt nicht näher erläutern will), bin ich kaum draußen, kann kaum in die Öffentlichkeit gehen und mein rostiges altes Auto ist aus vielen Gründen mehr als notwendig. Aber das kann man nur verstehen, wenn man Ahnung hat und nicht über einen urteilt, den man nicht kennt. Hebe mal bitte deine "stinkende Wut" für die Dinge auf, die um dich herum passieren. Für die Tafeln für Menschen, die sich kein Essen leisten können, für Obdachlose und mal ganz nebenbei für die alltäglichen Nachrichten, wieviel Gelder z.B. für Rüstung und Kriegseinsätze in unserem Lande ausgegeben werden, ohne mal überhaupt über die deutsche Geschichte nachzudenken. Glaube mir, ich nehme keine Weihnachtsgeschenke, ich habe auch kein Weihnachten, ich brauche kein Mitteild, aber solch tollpatschigen, niveaulosen und eigentlich doch nicht zu kommentierenden Antworten wie Deine auch nicht. Danke.

0
andy396 16.12.2012, 12:49
@Frankerst

Das du solch eine Reaktion zeigst ist ja klar gewesen, immer die Schuld bei anderen suchen. Aber stell dir mal die Frage wer dich in deine Lage gebracht hat . Du kanst nichts für deine Schulden , da Frage ich mich wer dich gezwungen hat die Schulden zumachen ? Ich bin auch schon seit vielen Jahren Dauergast in Krankenhäusern und habe nun schon 15 schwere Op hinter mir . Aber was hat Krankheit damit zu tun ob ich Schulden mache oder nicht . Und wen Dir dieser Staat zuviel Geld für Rüstung ausgibt ( was ich auch nicht möchte) steht es Dir doch frei in ein anderes Land zu gehen . Aber glaub mir da gibt es viel weniger Unterstützung vom Staat . Aber mich der mit 300 Euro weniger im Monat auskommen muß , bezeichnest Du als tollpatschig und Nivaulos , Da sag ich nur ich bin stolz und Dankbar in einen Staat zu Leben wo es Soziale Leistungen gibt .

0

Es gibt regional zu Weihnachten Spendenaktionen für solche Notfälle, die z. B. von Zeitungen (z. B. "Freude für alle", www.nordbayern.de) gesponsert werden. Melde Dich doch mal bei denen, die können evtl. weiterhelfen.

Frankerst 31.10.2012, 15:00

Vielen Dank Daoga für Deine Antwort. Ich hab leider vergessen zu sagen, dass ich in Berlin wohne. Ich habe in den letzten Jahren viel unternommen, um einzusparen. Selbst einen Umzug konnte ich trotz Schufa ermöglichen mit etwas geringerer Miete. Ohne Wagen kann ich jedoch jetzt weder einkaufen gehen oder meine Arztbesuche machen. Obwohl das Thema einkaufen in den letzten zwei Wochen sowieso kein Thema war, weil kein Geld. In dem einen Jahr, wo ich in der neuen Wohnung bin, hatte ich schon 2mal eine Stromerhöhung. Alles ringsum wird teurer - natürlich nicht nur bei mir, sondern auch für alle anderen. Und wie gesagt, ohne meine beiden Katzen hätte ich auch keine Kraft mehr.

0
Daoga 31.10.2012, 15:48
@Frankerst

Die könnten trotzdem Tips haben, die Dir weiterhelfen. Wenn ich zu Berlin google, finde ich dort "Weihnachten für alle - Freude verschenken", eine ähnliche Aktion im Bezirk Spandau. Google selbst, erkundige Dich bei den Initiatoren der genannten zwei Aktionen, vielleicht kommst Du Da weiter!

0

Was möchtest Du wissen?