Voll peinlich oder was sagt ihr dazu?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das ist keine peinliche Situation. Du wolltest ihn näher kennen lernen und hast ihn nach einem Treffen gefragt. Das ist vollkommen in Ordnung. Der einzige, der gegen soziale Normen verstoßen hat, ist der Junge, der dir nicht einmal mit einem "Nein" geantwortet hat - außer er spricht dich morgen persönlich darauf an und antwortet dir. Mach dich nicht verrückt, gehe weiterhin ganz normal mit ihm um. Dein peinliches Gefühl wird sich mit der Zeit legen.

Wenn ich ein Mädchen mag und sie mich fragt ob wir uns treffen wollen habe ich natürlich nichts dagegen 

Es kann ja sein das er gerade etwas klären muss oder etwas wichtiges hat worum er sich kümmern muss aber er wird dir bestimmt schreiben 

Wenn dies nicht der Fall ist und du ihn in der Schule siehst sag einfach nett Hallo und geh weiter beachte ihn dann nicht besonders weil er genau darauf achten wird

Wenn er genau weis das du dich für ihn interessierst fühlt er sich groß und weiß das er dich haben kann und du dich nach ihm richtest aber wenn du ihn nicht ständig anguckst... dann wird er neugierig 

Ich bin ein Junge und genau das gleiche ist mir mal bei einem Mädchen passiert. Das tat zwar ziemlich weh, aber du solltest einfach versuchen ihn zu ignorieren. Wenn er dich ärgert, beachte ihn nicht. Du hattest den Mut ihn zu fragen. Da musst du dich nicht schämen.

Was möchtest Du wissen?