Volkswirtschaftslehre: Markt und Preis Angebot und Nachfrage

1 Antwort

Interessant!Beim Preis von 132 werden 285 Tonnen verkauft. Du musst hier Preis mit Gleichgewichtspreis annehmen. Und der Gleichgewichtspreis räumt den Markt, d.h. Gesamtangebot und Gesamtnachfrage stimmen überein. Also: Bei einem Preis von 105 ist das Gesamtangebot 60 (es bietet nur H an, die anderen haben höhere Preisuntergrenzen, bieten also nichts an) Die verkauft er auch, also Verkaufsmenge auch 60. Beim Preis von 120 bieten G und H an, zusammen 195, d.h. H 60 und G 135. Wieder Übereinstimmung von Angebot und Nachfragemenge. Bei 132 - das ist die Frage - bieten F,G und H an. Sie verkaufen 60 +135 + 90 = 285 und die bieten sie zusammen auch an,denn -siehe oben - beim Gleichgewichtspreis - hier 132 - sind Angebotsmenge und Nachfragemenge (Verkaufsmenge) gleich groß. Lösung also 285 Tonnen

Ah, vielen Dank für die ausführliche Erklärung! Die lass ich mir gleich nochmal durch den Kopf gehen, aber ich kann es schon viel besser nachvollziehen! Danke!

0

Woran liegt das, daß die Immobilieneigentumsquote in Deutschland so niedrig ist im Vergleich zu anderen Länder?

Wollen sich die Leute nicht binden und konsumieren viel lieber als auf Eigentum zu sparen oder sind bei uns die Immobilien einfach viel teurer als anderswo und daher unbezahlbar?

...zur Frage

Hallo Urlaubsfahrt in die Heimat?

Hallo möchte in die Türkei fahren.
Ich fahre ein Passat 3c 1.9
BLS Motor 105 PS

Kann ich damit in die Türkei fahren .
Bin der gemütliche Fahrer so 120-140
Aber ist das Auto geeignet oder eher schwach ?

...zur Frage

habe in letzter Zeit immer 140/90 150/100 160/100, vorher nie Probleme immer 120/80 Gibt es nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel gegen hohen Blutdruck?

...zur Frage

Wie kann die essentielle Geldfunktion der Wertaufbewahrung mit dem Inflationsziel von 2% pro Jahr vereinbart werden?

Beschäftigt man sich mit Geld, muss man sich auch mit den Funktionen des Geldes auseinandersetzen. Diese sind die Funktion als Mittel zur Zahlung, Wertaufbewahrung und Wertmess- bzw. Recheneinheit (Vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Geldfunktion ).

Doch auf der anderen Seite haben Zentralbanken ein Inflationsziel von etwa 2% pro Jahr, weil sonst nicht ausreichend Investitionen getätigt werden ("Investiere Dein Kapital lieber jetzt als in zehn Jahren, da es in zehn Jahren effektiv weniger wert ist".)

Das offizielle Inflationsziel setzt doch die Funktion von Geld als Wertaufbewahrungsmittel völlig außer Kraft. Wie können diese beiden gegensätzlichen Ziele miteinander vereinbart werden?

...zur Frage

Mein puls ist gerade 90 und Blutdruck 140 zu 80 kann es besser sein?

ich bin 19 mannlich treibe sport...

wenn ich beim arzt bin ist beim blutdruck 140 zu 80 und puls 90 rum...der hat ekg gemacht war ok...

aber jetzt wo ich alleine bin ist es immer 120 zu 75 und puls 60...

nur beim arzt ist es so sonst nicht...

ist das normal oder?

wasist sicherer blutdruck das standart?

oder digital?

beim digitalen hatte ich 200 zu 110

und bei anderen standart ganz nromal 120/75

...zur Frage

Blutdruck plötzlich deutlich niedriger...ist das normal?

Hallo zusammen, ich beobachte seit einiger Zeit meinen Blutdruck und der war in letzter Zeit meistens leicht erhöht 140-150/90-100. Seit 2 Tagen habe ich öfters mal gemessen und da war er dann plötzlich bei 120-130/80-90. Bis auf etwas sport und eine etwas gesündere Ernährung habe ich in den letzten Tagen nicht viel verändert. Kann das sein, dass die Werte so stark schwanken? Vor allem sind sie dann zwischendurch wieder höher, also auf dem bisherigen Niveau.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?