Volkswagen T4 Benzin vs Diesel

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Laut Autoplenum (http://www.autoplenum.de/Auto/VW/T4) liegen die durchschnittlichen Werte bei:

Diesel-Verbrauch 8,45 l/100km

Benzin-Verbrauch 12,31 l/100km

Kommt natürlich sehr auf den Motor an. Wobei Diesel letztlich i.d.R. langlebiger ist und sich auch mit hoher km-Zahl gut wiederverkaufen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fahre definiv mehr als 10.000 km im Jahr.

Allerdings würde T4 sowieso eine LKW Zulassung bekommen. Also ist Steuer nicht der ausschlaggebende punkt

Laufleistung und Spritverbrauch ist Interessant für mich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal wofür du dich entscheidest...: Nimm immer einen Fünfzylinder-Motor und möglichst ein Modell nach Baujahr 2000...

Zwischen 09/2000 und 04/2003 wurde ein 5Zyl. Diesel (AXG) mit 111KW/151PS verbaut und zwischen 08/1996 und 04/2003 wurden 5Zyl. Benziner (AET,AVT,APL) mit 85KW/115PS verbaut.

Es geht mir hier ganz besonders um Leistung und Abgasnormen (grüne Plakette).

Ich selbst würde immer einen Benziner wählen, aber das ist natürlich abhängig von jährlicher Laufleistung und Transportgut. Muß man viel fahren und schwer laden, ist ein Diesel besser. Fährt man mit der Familie in Urlaub ist (meine Meinung) ein Benziner besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von killerbee1
13.10.2011, 21:32

Ach und...: Laß die Finger von nachträglich eingebautem Autogas. Man kauft das Auto NEU mit Gas oder läßt es später wie es ist.

Schau einfach mal da rein: http://de.wikipedia.org/wiki/Autogas

und dann unter "Fahrzeugumrüstung" und dort den letzten Absatz. Ich brauche nichts hinzuzufügen, denke ich.

0

nimm den mit autogas, allein die steuer für den diesel + dieselpreis macht das andere auto unnötig teuer...ich fahre mit autogas seit 10 jahren, 5 fahrzeuge, das letzte seit februar bis jetzt 25.000 km, alles ohne probleme...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Benziner ist meist besser auf kurzen strecken , weil du weniger an Steuern bezahlst.

Wenn du aber weit und viel fährst ist ein Diesel besser, weil er weniger verbraucht, aber die steuern sind höher ;)

Mit Gas kenne ich mich nicht aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt auf dein fahrprofil an.....

wenn du weniger als 10.000km pro jahr faehrst, lohnt sich kein diesel....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich doch mal meinen VW Händler fragen und Prospekte anschauen oder googeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf die am besten einen dicken TDI ;-) Die halten lange und die Tankkosten sind nicht zu hoch ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?