Volkswagen Golf/Polo schlechte Motoren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Jain. VW Verbaut Ventildeckel und Ansaugbrücken aus Kunststoff. Für den Kurbeltrieb und die Ventilsteuerung Also die ganze Mechanik im Motorblock und Zylinderkopf ist aus Metall. 

Das Problem bei VW ist mehr die Überzüchtung oder die "brillante" Idee einen 3 Zylindermotor mit einer Steuerkette zu versehen, wo die Haltbarkeit einer Fahrradkette besitzt. In der Regel sollte ein serieller Motor auf den liter Hubraum nicht mehr als 100 PS Leistung besitzen. Alles darüber ist eine art Überzüchtung und mindert die Lebensdauer. 

Wenn er einen VW kaufen will, dann bitte einen 1,8L oder 2,0L ohne eine übertriebene Leistung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob Plastik oder nicht, solange man einen Motor so behandelt, wie man es sollte, hält der auch durch. Knapp 200PS aus 1.6L wäre mir jetzt zwar etwas zu überzüchtet, aber ist trotzdem gut drin.

Mit falscher Behandlung kannst du auch den besten Motor in kurzer Zeit schrotten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rachtzehn
05.09.2016, 18:51

Absolut richtig 👌👌👌

0

Warum den die Polomotoren waren vorher Golfmotorendrin ohne Umbauten dann hat dein Freund auch den Mist auch im GTI drin . Und der beste GTI war immer noch Golf 1 den danach wurden diese Karren immer schwerer und schwerer darum so viel Leitung da drin da wird ein Golf 1 GTi schneller an der Ampel sein als GOLF 5-7 GTI die sollte man nicht PKW nennen sonder LKW Schwersttransport 1,6-1,9 ton leer der 1er gerade mal 750-800 Kilo ,da bringt auch die Leistung von 200 PS nichts weil der Motor drei mal so schwer ist wie vom Golf 1  . Selbst ein Bugatti wird von einem 300 PS Ariel Atom abgehängt weil das Ding so leicht ist  Bugatti = LKW  alles was über 1100 kilo leer ist ist ein LKW. 

Ariel Atom
Motoren:Ottomotoren:
1,6–3,0 Liter
(83–373 kW)

Leergewicht:456–523 kg 

Die 500 PS starke Variante mit V8-Motor erzielt laut Herstelleraussage eine Beschleunigung von 0–60 Meilen/Stunde (96,56 km/h) in weniger als 2,3 Sekunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir einen Honda Civic Type R, die Vorgänger vom aktuellen Modell haben schon 200 PS und das ohne Turbo, der neue hat 310PS mit Turbo...

Ansonsten hat VW sich in der Vergangenheit nicht gerade mit Ruhm bekleckert was ihre Motoren und Hardware allgemein angeht...

Wie hoch ist denn dein Budget?! Ich kenne sicher einige alternativen die wesentlich zuverlässiger und vermutlich auch günstiger sind, von der sportlichen Dynamik mal ganz zu schweigen 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von INeXoulZ
05.09.2016, 18:03

Budget wäre bis 25.000€ von neu bis Gebrauchtwagen

0

Von Kunststoffteilen im Motor habe ich noch nie gehört.

Aber das braucht es auch gar nicht, um einen 1,6-Liter-Motor zu schrotten, der auf 192 PS aufgeblasen ist.

Wer so ein Auto fährt, hält den Drehzahlbereich unter 5000 rpm für Standgas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was habt ihr bloss immer mit diesen 08/15 Autos. Schau nach einem vernünftigen Japaner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck nach dem Ford Focus RS, der versägt jeden Gti, ist solide jnd sieht besser aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miperktold
26.09.2016, 09:11

und kostet mehr ... 

0

Das mit dem Plastik ist natürlich völliger Blödsinn was du da schreibst.

Von den alten 1.4 Liter Polo GTI würde ich tatsächlich die Finger lassen, beim neuen 1.8 l weiss ich noch von keinen bekannten Problemen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?