Vokabular der Gerichtssprache, Latein

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://de.scribd.com/doc/92530448/Lernvokabular-zu-Ciceros-Reden

hier 800 stück! allerdings muss man sich anmelden und wahrscheinlich auch bezahlen,kann aber nicht viel sein.

im kommentar noch ein link mit karteikarten.

:)) evella

Hi! Es gibt da einige Vokabelbücher vom Klettverlag, die ich empfehelen könnte:

  1. Lernvokabular zu Ciceros Reden, von Gottfried Bloch (Klettbuch 62971)

  2. Grundwortschatz Latein nach Sachgruppen (Klettbuch 60430)

  3. Lexikon zu lateinischen Literatur: Fachbegriffe und Autoren (Klettbuch 60431)

Ansonsten würde ich glaub ich einfach mal mit Lateinlehrern deiner Schule sprechen. Bei sowas haben die immmer ein offenes Buch, und zumindest meine Lateinlehrer auch immer jede Menge Material zu Hause oder im Büro rumstehen. Manchmal findet man auch in der Bücherei oder Schulbibliothek was Gutes.

Viel Erfolg dir fürs Abi, Joolly

*offenes Ohr, meinte ich selbstverständlich ;)

0

In Klassenarbeiten wird der Grundwortschatz und nur der Grundwortschatz vorausgesetzt, mehr nicht. Die Hoffnung, nur die Vokabeln des Grundwortschatzes (erneut) lernen zu müssen, die zum Wortfeld Anklage-Verteidigung gehören, ist müßig, denn zu Gerichtsreden gehören Erzählungen, Personenbeschreibungen etc., die den größten Teil der Reden ausmachen. Die Bewertung und Einordnung des Falles "auf Juristisch" fällt vergleichsweise kurz aus, zumal das Publikum meist mehr als die Richter und die Jury waren.

Der Grund- und Aufbauwortschatz Latein von Klett, wohl auch der von Langenscheidt und der von Buchner, haben ein Kapitel Verbrechen und Strafe, der gut durchdacht und deshalb natürlich nicht frei zugänglich ist.

Was möchtest Du wissen?