vokabeln schrift

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi.
Die hier bei ego4u vorgschlagenen Liste ist fehlerhaft (siehe karolusmagnus).
Die hier ebenfalls vorgeschlagene Liste bei Wiki ist zu kompliziert.

Mein Vorschlag:
-Aufrufen des Longman Dictionary of Contemporary English (online)
-Dort auf "How to use" klicken und etwas herunterscollen

Dann hat du die auf die englische Sprache zugeschnittene Liset der Lautsymbole der IPA (International Phonetic Alphabet), einschließlich hilfreicher Beispiele.

Gruß, earnest

-edit:
-vorgeschlagene
-hast
-Liste

0

Das ist IPA-Lautschrift. Auch Dein Englischbuch enthält mit Sicherheit eine Liste, welche D r ssagt, welcher Laut welchem Zeichen entspricht.

Du kannst auch z.B. die Übersicht der Lautschriftsysmbole aus einsprachigen Wörterbüchern benutzen (z.B. DCE, siehe earnest, oder ALD).

Du kannst auch "IPA" in Deine Suchmaschine eingeben.

Es handelt sich um die phonetische Lautschrift. Eine Erklärung dazu findest du in jedem guten Englisch Wörterbuch oder auch hier:

http://www.ego4u.de/de/dictionary/ipa

Ich muss von meinem Tipp ego4u Abstand nehmen, da die Liste sehr fehlerhaft ist.

1

Das ist Englische Lautschrift. Jedes Zeichen steht für einen Laut. Schau mal hier:

http://www.ego4u.de/de/dictionary/ipa

Die Liste ist aber auch nicht das Gelbe vom Ei.

Cat müsste man der Liste nach im BE [kat] aussprechen, statt [kæt].

Das "ai" in fair [fɛ˝(ɹ)] ist lautlich ein "äh" wie in "Ähre" ˈ[ɛ˝ʀə], und kein "eh" wie in "mehr" [me˝ɝ̯]

"ay" in "say" [seɪ], spricht man doch nicht wie Reh [ʀe˝] aus, mehr so wie in "Ey!"

ähnliches Problem bei no (BE: [nəʊ] AE: [noʊ]) und Floh [flo˝]

2
@karolusmagnus

Diese Liste ist nicht nur "nicht das Gelbe vom Ei" (mit Deiner Bewertung bist Du zu "lieb") , sondern schlecht, weil sie MEHRERE gravierende Fehler enthält.

2

DAs ist in diesem Fall KEIN guter Rat.

1

Was möchtest Du wissen?