Vokabeln regelmäßig lernen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo NiyuSutcliff,

ich weiß leider nicht, wie Du es bisher versucht hast, deshalb kann ich einfach nur 'ins Blaue', also pauschal, antworten.

Hilfreich ist es, einen bestimmten Zeitpunkt einzuhalten, aber ich weiß nicht, ob das in Deinen Tagesablauf so einzubauen ist.

Wichtig ist, sich auch nicht zu viele Vokabeln auf einmal vorzunehmen, sondern liebe ein paar intensiv zu lernen. Hilfreich sind Karteikärtchen, auf denen man auf der einen Seite die fremdländische Vokabel und auf die andere Seite die deutsche Bedeutung schreibt.

Unterteilt man diese Kärtchen dann noch in verschiedene, wie z. B. neu lernen, wiederholen alle paar Tage und wiederholen in längeren Zeitabständen, kommt man dem Lernsystem des kurz- und langzeit-Gedächtnisses entgegen, so dass sie die Vokabeln auch dauerhaft gut einprägen.

Vokabelkärtchen haben zudem den Vorteil, dass man sie auch mal in eine Jackentasche stecken kann und unterwegs immer mal wieder kurz draufschauen kann. So prägen sie sich quasi so nebenbei gut ein.

Farbliche Markierungen können bei visuellem Lernen hilfreich sein. Ein gut sichtbarer Zettel, der Dich daran erinnert, Vokabeln zu lernen, ist eine gute Gedächtnisstütze, um überhaupt daran zu denken.

Viel Erfolg :)

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ziel, das du dir selbst setzt ist wahrscheinlich zu hoch, außerdem unrealistisch. Wenn du jeden Tag Vokabeln lernen willst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass etwas dazwischen kommt. Dieses "Dazwischenkommen" wird dann der Regelfall und letztlich lernst du die Vokabeln nur selten.

Setze dir realistische Ziele, die man auch einhalten kann, und baue das Vokabellernen fest in den Tagesablauf bestimmter Tag ein. Irgenwann wird es dann zur Gewohnheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?