Vokabeln aufnehmen und dann online stellen RECHTLICH

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Natürlich darfst du das - kein Mensch kann einzelne Wörter schützen lassen,die erreichen keine Schöpfungshöhe,außerdem ist das absurd.Wenn du das selbst aufnimmst,darfst du dein eigenes Werk für jeden zugänglich machen.

Wenn du die Definition bloß zitierst,dann reicht es,die Quelle anzugeben.

Gemäß § 51 UrhG ist das legal.

http://dejure.org/gesetze/UrhG/51.html

viieeeelen Dank für deine Antwort :) würde dir gerne mehr daumen hoch geben :D

PS. aber damit geld verdienen geht nicht oder???

0

Was möchtest Du wissen?