Vojtatherapie?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hab es in meiner Ausbildung an meinen Kollegen gemacht.

Bei dieser Therapieform drückst du bestimmt "Zonen" und löst somit Muskelreaktionen aus. Je nach Person unterschiedlich stark.Der Hauptunterschied liegt meiner Meinung nach darin, dass es für den Patienten eher eine passive Behandlung ist.

Es hilft aber das sich alle angesprochenen Gelenke zentrieren und harmonisiert in gewisser Weise das Muskelspiel.

Nur mit Vojta zu behandeln fände ich bei Erwachsenen nicht so super. Da ist eher eine aktiv gestaltete Therapie mit vielen Übungen, die man auch selbstständig durchführen kann in meinen Augen besser.

Ich hoffe ich konnte helfen :)

Was möchtest Du wissen?