Vogelspinne Terrariumgröße!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Größe des Terrariums Größere Vogelspinnen-Arten fühlen sich in einem Terrarium wohl, das eine Grundfläche von mindestens 30 x 40 cm hat. Mittelgroße Arten kommen gut mit einer Grundfläche von 30 x 30 cm aus. Einer kleineren Vogelspinne genügt ein Terrarium mit der Grundfläche 30 x 20 cm vollkommen. Was die Höhe anbelangt, so sollte diese 50 cm nicht überschreiten.

Im Gegensatz zu anderen Tieren, hängt das Wohlbefinden der Vogelspinne nicht von der Terrariengröße ab. Weitaus wichtiger ist, dass man für die richtige Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Beleuchtung sorgt. http://www.vogelspinnen-ratgeber.de/terrarium.html

Es kommt auch auf die Art darauf an, wie groß sie werden, und ob sie eher buddeln oder nicht, und wieviel du an Einrichtung einbringen möchtest. (Wurzeln, Plastikpflanzen usw.)

Eine Bodenfläche von 40 x 40 cm ist auf jeden Fall ausreichend, und für Bodenbewohner die Höhe mit 30 cm auch völlig ausreichend.

Die Spinne benötigt nur ein kleines Habitat, sie wird sich, wenn sonst alle Kriterien erfüllt sind, wohl fühlen. Sie ist ein Lauerjäger, das Futter wird ihr schon zulaufen!

Geh mal in einen Zoo, dort siehst du das Spinnen und Insekten in recht kleinen Käfigen gehalten werden.

Viele Spinnen sind auch die meiste Zeit regungslos, um Energie zu sparen und um die Beute nicht zu verschrecken. Die haben keinen Bewegungsdrang.

ja es reicht bestimmt aber es ist sicher schöner für sie wenn es großer wäre

Was möchtest Du wissen?