Vogelspinne halten Niedersachsen/Oldenburg?

2 Antworten

Erkundige dich beim örtlichen vet amt..

Sollte aber kein Problem sein... bin auch niedersachser und halte 30^^

Und papiere brauchst du eigentlich nur für manche brachypelma arten.

Und was die giftigkeit angeht..  naja... alle sind giftig.. aber nicht wirklich gefährlich.. es sei denn du bist allergisch. 

Einige arten haben allerdings ein etwas potenteres gift als andere.. reagieren slso etwas stärker... z.b alle poecilotheria arten und pterinochilus murinus. 

Aber einen biss solltest eh vermeiden.. weil der derbst aua macht :D

0

Ich glaube sogar, das Poecilotheria die einzigste Gattung ist die überhaupt in einem Bundesland (Bayern) verboten ist. Ich selber habe davon eine fasciata wohne aber in NRW ist also kein Problem :-)

1

Kannst du, Bedenkenlos. :-) nur dem Vermieter musst du das entweder Verschweigen, oder die Erlaubnis einholen :D Version 1 ist die bessere mache ich bei knapp 20 sogar so xD

Ist doch ein Kleintier und da kann der Vermieter nichts gegen sagen.
Wird genauso behandelt wie ein Hamster etc.

0

Nein, das glaube ich nicht, sie sind immerhin giftig. aber sonst hast du Recht ja :-) ist genauso wie mit aquarien darfst du auch nur bis einer gewissen Liter Zahl, ansonsten brauchst du die Genehmigung vom Vermieter.

0

Anfänger Vogelspinne/ Hunde mit Vogelspinnen. Dringend Hilfe!

Hallo Leute :)

Leider wurde meine Frage nicht wirklich beantwortet, deshalb versuche ich es heute noch einmal, da auch noch eine wichtige Frage dazu gekommen ist.

Ich fand Spinnen schon immer interessant und faszinierend. Jetzt hab ich vor einiger Zeit einen Freund besucht der eine VS (Geniculata Jungtier) hat. Ich war so begeistert von ihr das ich mir ernsthaft überlege ob ich mir auch eine holen soll. Jetzt die Frage an euch. Welche Vogelspinnen sind gut für Anfänger geeignet, also nicht so aggressiv und kompliziert in der Haltung?

Ich hab so schon ein bisschen auf verschiedene seiten gestöbert, um mir allein das Grundwissen über diese Tiere anzueignen und habe da die avicularia versicolor gefunden, die ich aufgrund der Farbe und ihres ruhigen Verhaltens echt super finde. Kennt sich jemand mit dieser Vogelspinnenart aus? Denn überall steht etwas anderes. Auf einer Seite steht sie sind auch Tagsüber oft zu sehen, woanders steht sie sind nachtaktiv, relativ scheu und man bekommt sie fast nicht auf die Hand. Ich hätte gerne eine die man evtl. auch mal auf die Hand nehmen kann und man sie Tagsüber auch mal zu Gesicht bekommt. Sehr gerne auch eine in einer außergewöhnlichen Farbe ;)

Da ich Hunde habe ist diese Frage sehr wichtig für mich. Da ja einige VSarten ihre Beinhaare abwerfen können und sie für Menschen schon sehr unangenehm werden können, wenn sie an die Haut oder gar an die Schleimhäute gelangen. Sind diese Haare gefährlich für die Hunde? Wenn ich die Spinne mal aus dem Terrarium nehmen sollte sind die Hunde natürlich nicht da aber was wenn ich die Haare zb an der Hand habe und ein Hund dran kommt, grad mit der Nase?

Vllt könnt ihr mir auch direkt die Vorlieben und Bedürfnisse der jeweiligen VS verraten. Danke schonmal im vorraus und liebe Grüße :)

...zur Frage

Haltung von Vogelspinnen in Hannover

Ich hätte da mal eine Frage bzgl. Haltung von Vogelspinnen. Irgendwer hat dem Veterinäramt einen Hinweis gegeben,meine Tierhaltung zu kontrollieren.2 Mitarbeiter des Amtes waren bei mir zur Kontrolle und die haben nun folgendes angeordnet.

Zitat: Bei der Haltung von VS handelt es sich um eine erlaubnispflichtige Tierhaltung nach § 1 Abs. 2 Gefahrtier-Verordnung.Um Ihnen eine entsprechende Genehmigung erteilen zu können,wurde bei der Kontrolle vor Ort folgendes angeordnet: Jedes Terrarium in dem Sie eine VS halten ist mit folgenden Angaben zu beschriften:deutscher und wissenschaftlicher Name,Ursprungsgebiet, "Baumbewohner" , "Bodenbewohner" oder "unterirdisch lebende Spinne" , "Vogelspinnen sind gering giftig" .Darüber hinaus haben Sie ein Bestandsbuch zu führen. Außerdem haben Sie einen Notfall- und Alarmplan mit folgenden Angaben an gut sichtbarer Stelle in dem Raum der Vogelspinnenhaltung aufzuhängen:verantwortlicher Betreuer und Zweitbetreuer,Liste der gehaltenen Tiere,Hinweise zum Vorgehen bei einem Unfall, erreichbarer Arzt,Notrufnummern von Giftnotzentralen,Feuerwehr,Polizei und zuständige Behörde. Um Ihnen nun die erforderliche Genehmigung erteilen zu können,benötigen wir von Ihnen neben einen formlosen Antrag ggf. fotodokumentarisch den Nachweis,dass die Terrarien verschlusssicher und mit der Tierart und einem Hinweis auf die Gefährlichkeit gekennzeichnet sind,den Nachweis des Bestandsbuches und den Nachweis über den erforderlichen Notfall- und Alarmplan."

Ich finde diese Anordnung für übertrieben und nun wollte ich fragen ob das alles zulässig ist bzw. ich mich dagegen wehren kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?