Vogelgrippe schon gehabt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, das Virus H5N8 ist bei Wasservögeln in Schleswig-Holstein und in Baden Württemberg nachgewiesen worden. Diese Variante scheint sehr aggressiv zu sein.

Eine Übertragung auf den Menschen ist eher unwahrscheinlich.

Geflügelfleisch sollte trotzdem nur gut durcherhitzt verzehrt werden.

Es sollte nicht zusammen mit anderen Lebensmitteln gelagert werden.

Die gebrauchten Küchenutensilien sollten sofort gereinigt werden und nicht zur Zubereitung anderer LM verwendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vogelgrippe-Erreger H5N8 ist wahrscheinlich nicht auf den
Menschen übertragbar; Infektionen von Menschen sind nicht bekannt. Das
unterscheidet ihn von H5N1-Viren, die ebenfalls die Geflügelpest
auslösen - und auch für Menschen gefährlich sind.

An Infektionen von H5N1 waren nach den mehrfachen Ausbrüchen der
Krankheit ab 1997 mehrere hundert Menschen weltweit gestorben. Die
meisten Todesopfer gab es in Ägypten, Indonesien und Vietnam.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/h5n8-viren-vogelgrippe-am-bodensee-nachgewiesen-a-1120460.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer kein Vogel ist, für den sollte es kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?