Vogel vür der Tür?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vermutlich ist es Ästling von einer späten Brut. Wir haben hier auch noch Spatzenästlinge und Amselästlinge. Ästlinge brauchen keine menschliche Hilfe. Eine Ausnahme sind abgestürzte Schwalben und Mauersegler, letztere dürften aber schon weg sien, die haben nur eine Brut hier. Und sobald die flügge ist, ziehen sie. Schwalben hab ich grad nicht auf dem Schirm, aber ich denke, auch deren Bruten sind längst flügge.

Ästlinge verharren bei Gefahr, das ist ihre Tarnung. sie verhalten sich bewegungslos. Kannst du ein Foto hochladen, damit man sehen kann, umwleche Art es sich handelt?

Ich würde einfach noch ein bisschen warten vielleicht fliegt er ja doch weg. 

Gar nichts machen. Katze einsperren vielleicht.

Er wird gefüttert werden ......

Der Begriff "Ästling" (anderer User) ist hier übrigens fehl am Platz.

Ist ein Nestling alt genug, um außerhalb des Nestes seine Flugfähigkeit und die eigenständige Nahrungsaufnahme zu trainieren, tritt er in eine neue Phase seines Lebens ein: Er wird zum sogenannten Ästling. http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/nestlinge-aestlinge.html

Auch wenn der Begriff ursprünglich von den Greifvögeln stammt, wird er dennoch allgemein für die nicht flüggen Jungvögel, die das Nest aber schon verlassen haben, gebraucht.

Wie nennst du denn diese Vögel bzw.dieses Entwicklungsstadium?

0
@Bitterkraut

Den Tierschützern fehlt leider immer wieder der Fachverstand.

Das erkennt man leicht, wenn ornithologische Fachbegriffe falsch verwendet werden.

Nur weil ein Vogel auf einem Ast sitzt, ist er eben noch lange kein Ästling!

4 Wellensittiche sind eben kein Schwarm!

Zimmerflug wird zu Freiflug!

u.s.w.

u.s.f.

Diese Vögel würde ich schlicht und einfach als Juvenile bezeichnen!

0

Was möchtest Du wissen?