Vogel verstorben... :(?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

naja, ich würde den toten vogel aus dem käfig holen und entweder im garten vergraben oder halt entsorgen. woran der vogel gestorben ist, kann eventuell ein tierarzt feststellen. evtl. war aber einfach nur seine natürliche lebenszeit zu ende.

Das glaube ich nicht es war ein Zebrafink, die normal ca 9 Jahre alt werden. Er ist noch nicht mal 3 geworden..

0

Beerdigen oder entsorgen...

Sorry, aber die Ursache würdest du nur über den TA und teure Untersuchungen rausfinden wenn du Glück hast!

Gerade wenn du sagst das er schon länger nicht mehr fit war, dann ist ja recht wahrscheinlich das er einfach alt war und nun gestorben ist...

Naja er war ja fit nur eben konnte er nicht mehr so gut fliegen (Hat ein Tierarzt sogar bestätigt

1
@Tom1111111

Wie gesagt, du wirst es leider nicht rausfinden!

Sei "froh" das er nicht lange krank war und so augenscheinlich ganz schnell und natürlich gestorben ist!

Passiert leider bei Tieren und Menschen. Herzversagen etc...

0

Jedes Leben hat ein Ende, wenn er nicht mehr gut fliegen konnte, ist er vielleicht an Altersschwäche verstorben. Einen meiner Wellensittiche habe ich damals verloren, weil er bei Gewitter vor die Scheibe geflogen ist, es war ein Albino und sehr wahrscheinlich war er blind.

Die Todesursache könnte man nur durch eine Obduktion herausfinden. Dazu müsstest du den Vogel in den Kühlschrank tun und gleich morgen zum Tierarzt oder in ein Labor schicken.

War der Tierarzt, bei dem du warst, vogelkundig? Wenn der Zebrafink schon seit letztem Jahr nicht mehr so gut fliegen konnte, kommen mehrere Erkankungen in Frage.

Tut mir leid um den Kleinen.

Was möchtest Du wissen?