Vogel verliert Federn aber nur am Kopf (Glatze)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Diese milben nennt man grabmilben und sitzen unter der Hornhaut Schicht an den Füssen und Kopf.und ernähren sich von hautschuppen.

Welches milben Mittel wurde eingesetzt?

Ich würde parallel zu milben Mittel eine fett salbe auf der kopfhaut einreiben 2-3mal am Tag.das bezweckt damit das die milben ersticken.

Es ist wird nur schwer Wen der Vogel nicht zahm ist.

Frage deinen Tier Arzt mal nach ivomec.ein tropfen pro flugel.

Unter den Flügel auf die haut.Nicht auf die federn machen.den das muss von der haut in das Blut transportiert werden.

Wie mit allem wird es auch im Netz manchmal gefährlich beschrieben das Mittel,aber ich benutze das Mittel schon über 10Jahre jeden Herbst Wen die Vögel wieder reinkommen.noch nie Probleme gehabt.

Ich verdünne es nicht ,und benutze es pur

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 98Papagei98
29.05.2016, 22:01

Wie das milbenmittel heißt weiß ich leider gerade nicht habe aber zusätzlich ein Pflegespray namens VulnoPlant und ich gebe täglich eine Messerspitze micromineral ins Futter. Zahm ist sie schon nur festhalten lassen will sie sich nicht da beißt sie dann schonmal ordentlich zu. Darf ich fragen warum das Mittel unter den Flügeln aufträgt wenn die stelle am Kopf ist? 

Und wie kann man etwas auf die haut des Vogels tun ohne es an die Federn zu schmieren o.O

Danke

0

Was möchtest Du wissen?