Vogel gegen Schrank geflogen

6 Antworten

laß den vogel von einem tierarzt untersuchen,der sich auf vögel spezialisiert hat. die meisten tierärzte kennen sich leider kaum mit vögeln aus,und spritzen auf verdacht ein vitaminpräparat. darum bitte wirklich jemanden suchen,der sich damit auskennt,damit deinem vogel wirklich geholfen werden kann. mit meinem fluggeschwader muß ich auch 27km zum nächsten spezialisten fahren wenn was ist,aber das ist es mir wert,ich hab durch falsche behandlung bei "normalen" tierärzten schon viele vögel verloren. hoffentlich ist deiner gesund,und hat einfach zu wenig übung. wie lange hast du ihn,und wie alt ist er? meine ersten nymphies hab ich meiner nachbarin abgenommen,die sie 4 jahre lang in einem winzigen käfig hatte,sie durften nie fliegen. die beiden sind bei mir auch nie geflogen,obwohl meine vögel jeden tag freiflug haben. die beiden kamen das erste jahr auch nicht aus der voliere raus :-( vielleicht kannst du ja raus kriegen,wie deiner beim züchter/vorbesitzer gehalten wurde.

Hey. Ich hab die beiden erst seit 1 Monat und 1 Woche. Die beiden sind laut anderen Vogelbesitzer noch sehr jung. (bei Hilfe, Fragen von mir siehste Bilder von beiden) Wir haben das Spielzeug, Voliere und und und alles von den Besitzern dazu gekriegt. Die beiden waren schon von Anfang an zusammen bei den Besitzern.

0

hab vorhin beim TIerarzt angerufen. Der meinte ich solle ihn in den Käfig setzen und das zimmer abdunkeln. Ihn 2 Stunden in ruhe lassen und dann wieder, wenn ich will, zur Sprechstunde kommen. Und noch so: Unter seiner Brust ist auch etwas rötlich. Es sieht zumindest so aus. Die Freundin von meinem Bruder meinte es seie Dreck. Davor, bevor er gegen den Schrank geflogen ist, war es allerdings noch nicht da.

Naja.. ich warte jetzt eben mal die restlichen par minütchen und schau dann nach wie's dem geht. Hoffe halt nur das es nicht zu viel kostet q.q

Wenn ihm eine Feder ausgerissen ist, kann es schon sein, dass er deswegen blutet. Viel wichtiger ist, dass er sich nicht am Kopf verletzt hat, weil das kann wirklich schwerwiegend sein. Beobachte ihn vielleicht noch ein bisschen, mal sehen, ob er wieder munterer wird. Wenn nicht, einpacken und ab zum Tierarzt.

Stimmt es, dass Standardsittiche eine geringe Lebenserwartung haben?

Es gibt ja mehrere Formen von Wellensittiche: Hansi-Bubi, Halbstandard, und Standard.

Wellensittich leben ja ca. 10 Jahre lang (mal kürzer mal länger). Nun hab ich gehört, dass Standardsittiche eine geringere Lebenserwartung haben als Hansibubis, nämlich: 6-8 Jahre (!!!)

Stimmt das? Natürlich kommt es auf die Haltung an und Gesundheit des Vogels an. aber ich meine damit im Durchschnitt...

Ich hab nämlich einen Standard... es ist ja üblich dass die Vögel ruhiger sind als die anderen "Rassen", meiner ist sehr flugfaul, hockt den ganzen Tag im Käfig und schläft auch viel. Ist das normal?

...zur Frage

Wie groß muss eine Voliere für 4 Wellensittiche und 2 Nymphensittiche sein?

Ich übernehme ein Nymphensittich, welches (2 Jahre!!) sehr schlecht gehalten wurde und damit er nicht so alleine ist kauf ich noch ein Nymphensittich dazu. Aus dem örtlichen Tierheim werde ich noch 4 junge Wellensittiche übernehmen. Ich habe eigentlich viel Erfahrung, habe aber immer nur 2-3 Sittiche gleichzeitig gehalten.

...zur Frage

Hilfe eine Fledermaus ist unter meinem Schrank!

Eine kleine Fledermaus (Zwergfledermaus?) ist vor etwa einer Stunde in meine Wohnung geflogen und hockt nun unter meinem Schrank. Wie krieg ich sie da weg? Hab irgendwie total panik, hatte sowas noch nie. Muss auch langsam mal schlafen da morgen früh raus.

BITTE UM HILFE

...zur Frage

Ist unser Wellensittich an Schock gestorben?

Guten Abend zusammen,

bin geschockt; unser Wellensittich ist vor 2 Stunden ganz plötzlich gestorben. Wir haben (hatten) zwei. Sie sind beide von der Diele ins Wohnzimmer geflogen, auf dem Schrank gelandet, einer ist Richtung Sideboard geflogen, wollte dort landen, ist wohl irgendwie weggerutscht und hinter das Sideboard gefallen. Mein Mann hat ihn sofort vorgeholt, aber er hat sich nicht mehr bewegt. Seine Augen waren zu und die Krallen irgendwie nach hinten zusammen. Habe noch versucht, vorsichtig mit einem Finger sein Herz zu massieren, ich dachte, er wäre nur ohnmächtig, aber es war nichts zu machen. Ist er jetzt an einem Schock gestorben, weil er hinters Sideboard gerutscht ist oder hat er sich das Genick gebrochen? Wie kann ein Vogel von einer Sekunde auf die andere tot sein? Ich bin selbst immer noch geschockt und unserer anderer Wellensittich sitzt seit 2 Stunden ganz still auf der Gardinenstange und wartet auf seinen Kumpel. Hat jemand eine Antwort für mich?

...zur Frage

Wellensittich-Fragen :/ Unglücklich

Hallo Leute, ich bin stolzer Besitzer zweier Wellensittiche. Die beiden kriegen täglich neues Futter und Trinken, wenn vorhanden auch Hirse/Knabberstangen und Salat. Bin zurzeit krank, daher muss Futter reichen..
Ich wechsle jeden zweiten Tag den Käfigsand und sauge in meinem Zimmer, vor allem um dem Käfig. An Wochenende rede ich locker pro Tag eine halbe Stunde mit beiden, wenn nicht sogar mehr. Und das ist leider auch schon alles..

Der Freiflug hat bei mir schon länger nicht mehr stattgefunden, die beiden haben auch schlichtweg keine Lust, wenn ich es versuche.

Auch sind beide sehr scheu, ohne eine Spur vor Zahmheit. Dies könnte daran liegen, dass ich sie als ich noch unerfahren war, nach dem Freiflug im Dunkeln eingefangen habe, immer mit Handschuhen. Damals war ich jedoch erst 11 und dachte, das ließe sich machen. Das Männchen ist jetzt 6 Jahre alt und das Weibchen 3, das erste Weibchen ist verschieden. Ich bereue, dass ich vorher nie so viel Zeit aufgebracht habe und frage mich, ob die beiden das je vergessen werden?

Bevor jetzt ein falscher Eindruck übermittelt wird, die beiden Sittiche sind topfit und das Männchen ist morgens auch gut munter, vor allem wenn Musik an ist. Das Weibchen war nie besonders laut, das soll aber auch eher der Einzelfall sein. Monatlich geht es mit dem Männchen zum Tierarzt, aufgrund abstrusem Schnabelwachstum. Das heißt die beiden sind auf jeden Fall in einer guten Verfassung.

Mein wirkliches Problem ist aber, dass mir erst jetzt, sehr sehr spät auffällt, dass die beiden mehr Zeit verdient hätten und mehr Liebe. Der Freiflug, ist laut dem was ich im Internet lese, echt essentiell.

Habt ihr Tipps, wie ich an die Sache rangehen sollte? Ich weiß, das hier kommt spät, aber besser als nie.

Und meine zweite Frage wäre, inwiefern es möglich ist eine junge Katze an zwei Wellensittiche zu gewöhnen und umgekehrt, falls da jemand Erfahrung hat. Die Katze ist die meiner Mutter bzw. die der gesamten Familie und keine voreilige Entscheidung von mir, noch mehr Haustiere zu haben, keine Sorge.

Entschuldigung für diesen super langen Text und ich würde mich über Antworten freuen!

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?