Vogel gegen fenster geflogen, sitz im balkon, was tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Einfach in ruhe lassen auf keinen fall zu ihm hingehen, weil er dann nur in panik ausbricht. Nach geraumer zeit wird er wieder wegfliegen.

Den Vogel kannst du hochnehmen (Jungvögel kann man mit bloßen Händen anfassen, sie werden von den Eltern wieder angenommen und weiterversorgt) und kurz untersuchen (Hängt ein Flügel runter? Steht ein Bein ab? Kommt Blut aus dem Schnabel oder aus den Nasenlöchern? Sind die Beine und Flügel beweglich (Greifreflex)?).

Dann so verfahren wie unten beschrieben (reinnehmen, notversorgen mit Elektrolytlösung, in einen Karton setzen usw.). Wenn er in einer Stunde nicht auf die Beine kommt, ihn in eine Auffangstation bringen, der Link zu Adressen wurde ja schon gepostet.

Ein bspw. mit einer Glasscheibe kollidierter, noch lebender Vogel hat sehr gute Chancen, sich wieder zu erholen. Die meisten sind durch Genickbruch sofort tot. Ein Kollisionsopfer knallt mit dem Kopf zuerst gegen einen harten Gegenstand - Kopfschmerzen/Gehirnerschütterung sind vorprogrammiert.

Dieser Vogel sollte:

  • Elektrolytlösung, im Idealfall mit Vitamin B bekommen. Dazu in handwarmem, abgekochtem Wasser aufgelöstes Traubenzuckerpulver oder aufgelöstes Elotrans oder aufgelösten Honig oder zur Not aufgelösten normalen Zucker mit Vitamin-B-Komplex (z. B. von ratiopharm; einfach Kapsel aufdrehen und die Hälfte des orangenen Pulvers in Wasser auflösen) mischen und die Lösung per Löffelstiel/Holzstäbchen/Pipette o. ä. tropfenweise an den geschlossenen Schnabel streichen. Der Vogel muss unbedingt jeden einzelnen Tropfen separat abschlucken, das sieht man an einer Art "Schmatzen". Zwei bis vier Tropfen sind erst einmal genug. Wenn keine Besserung eintritt, nach 30 bis 60 min wiederholen. ACHTUNG: In den Rachen gekippte Flüssigkeit kann zum Ersticken führen.

  • dunkel und ruhig untergebracht werden, am besten in einem gut belüfteten, ausbruchsicheren Karton auf einer weichen Unterlage (altes Handtuch etc.)

  • nur bei 20 Grad/Zimmertemperatur untergebracht werden, bei Gehirnerschütterung schadet Wärme (außer der Vogelkörper fühlt sich sehr kalt an, dann kann er dezent gewärmt werden)

  • nach der Notversorgung und nach ein bis zwei Stunden einem Tierarzt vorgestellt werden, falls Verdacht auf Brüche oder innere Verletzungen besteht, wenn der Vogel sich um sich selbst dreht, sich nicht erholt usw.

  • rausgelassen werden, wenn er sich erholt hat, fit und aktiv mit klaren Augen ist, Angst hat und anfängt, im Karton zu toben. Dann aber Vorsicht walten lassen und den Karton nur draußen öffnen, sonst entwischt er schnell und fliegt dann in seiner Panik drinnen im Haus gegen alle Scheiben.

Dann eben fürs nächste Mal und für alle, die nicht so genau wissen, was man in so einem Fall macht. ;-)

0

wenn du es anfäßt nur mit handschuhen, denn wenn es einen anderen geruch hat nimmt es die mutter nicht mehr an. wir hatten ein ahnliches problem mit einem Vogel, wir haben ihn gefütert und er "wohnt" jetzt ihn unseren garten und ist Zahm georden der fliegt auch nicht weg

Lass ihn erst mal da :)

Wenn er in 2 Stunden noch da ist kannst du ihn wenn du willst in einen Schuhkarton o.ä tun und dann zum Tierarzt. Ich denke jedoch das verstört ihn nur noch mehr :) Vielleicht hast du noch vom Winter Meisenknödel oder so :) kannst du ihn ja hinlegen oder etwas Wasser

Aber am besten einfach in Ruhe lassen :)

Hallo, es gibt einen Schutz vor Vogelschlag. Das sind spezielle Stifte oder Sticker , die das UV Licht reflektieren.

Nimm ihn und setze ihn vor die Tür. Den Rest erledigt die Natur oder Nachbars Katze.

Was bist du den für einer. Nachbars Katze.

0

was zum?? warum vor die türe setzten wenn er aufm balkon schon ist?

0
@Honeymoon000

Weil die Startmöglichkeit für einen verwirrten Vogel vor der Tür besser ist, als auf dem beschränkten Platz eines Balkons.

0

da lassen. der erholt sich wieder

die scheibe mit schwarzen papiervögeln bekleben.

danke hat sich schon eledigt, der kleene ist weggeflogen hat sich wohl nur erschrocken gott sei dank!

Was möchtest Du wissen?