Vogel futter Obstmüsli?

2 Antworten

Fertig gemisches Müsli würde ich keinem Vogel anbieten - wer weiß, was darin ist (zugesetzter Zucker, Schwefel usw.). Manches,was wir gar nicht bemerken, wirkt im Vogelorganismus wie reines Gift!

Du kannst aber mit gutem Gewissen zarte Bio-Haferflocken, ungeschwefelte Rosinen und Sonnenblumenkerne mischen und ausstreuen, dieses "Vogelmüsli" ist für die Tiere ungefährlich und wird gern angenommen.

Nein, sollte man nicht. Menschenessen hat nichts in Tiernäpfen zu suchen. Grund: Auch Müsli enthält Zucker und andere Zusätze, die nicht für Wellis geeignet sind.

Verfüttere lieber frisches Obst und Gemüse und vernünftiges Körnerfutter (nicht Trill & Co.)

Was möchtest Du wissen?