Vogel ass von meinem Essen, ist es noch essbar?

5 Antworten

Und wenn der Vogel schon wieder wegeflogen wär bevor du zurück warst hätte alles Aufgeputzt, und wärst so munter wie Jetzt
Hab in der Schweiz in den Bergen oft mit Vögeln gegessen,

Moin,

grundsätzlich kannst du es noch essen, auch wenn ein Vogel dran war. Vermutlich war es ein Haussperling, wenn er klein und braun war. Die sind zum Teil sehr frech und lassen sich mitunter sogar direkt per Hand füttern.

Sicherlich gibt es Krankheiten die ein Vogel auf den Menschen übertragen kann, die Wahrscheinlichkeit hierfür ist aber verschwindend gering.

Im Grunde ist es weit weniger Gefährlich als mit jemanden, egal ob du denjenigen kennst oder nicht, ein Getränk zu teilen.

Vermutlich würde das Lokal das Essen nicht zurück nehmen, da dieses ja essbar aus der Küche kam und das Personal nicht dafür zuständig ist auf das Essen der Gäste aufzupassen.

Ich gehe nicht davon aus dass du nun krank wirst. Nächstes mal, wenn diese kleinen braunen Vögel in der Nähe sind, das Essen wenn es geht nicht alleine lassen. Und wenn du magst kannst du den Vögeln gelegentlich einen kleinen Brocken zukommen lassen. Es ist zwar nicht gesund für die Vögel, aber sie würden es sich dennoch hohlen ob mit direkter Fütterung oder ohne.

Grüße

KamiFelidae

Wenn der vogel das Überlebt hat,warum du nicht

Das liebe Googel schlägt einem netterweise eben wieder 10000 Krankheiten vor, die der Vogel haben hätte können...

0

Was möchtest Du wissen?