Völlig taktlos,warum sind manche Menschen so?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was ich interessant fand:
Eine Forschungsgruppe führte Studien diesbezüglich durch und sie stellten fest, dass bei einer Frau, die, ich glaube, es war durch einen Unfall, einen Schadenam Hirn hatte, jegliches Taktgefühl und Gefühl für Distanz verlor.
Bestimmte Areale im Hirn waren bei ihr gestört, sodass sie diese Situationen vollkommen anders durchlebte.
Sicher, damit lässt sich nicht alles begründen, aber ich denke, dass sowas auch unabhängig von der Erziehung vorkommt.
erziehung beeinflusst ja nun nicht die Genetik und nur bedingt den Hirnstoffwechsel.

Danke Dir und zauberfee für die ernstgemeinten Antworten!Ich hab die Frage durchaus ernst gemeint denn manchen Menschen scheint dieses Gefühl tatsächlich zu fehlen,obwohl sie intelligent und ihren Mitmenschen durchaus wohlgesonnen sind.

0
@lillilika

Ja, das kommt durchaus vor.
Ich denke, dass man das auch immer im Verhältnis sehen muss.
Zudem gibt es ja z.B. bei Hochbegabten unter anderem jene, die schwer soziale Kontakte knüpfen können, denen es schwer fällt, sich in andere hineinzuversetzen und die demnach teils echt daneben handeln.
Ich denke, da gäbe es zig Gründe.
Aber ich finde es wichtig, auch Aspekte neben er Erziehung zu sehen. Zumal ich diese auch spannender finde!:D

0
@cyclomethicone

Das was du meinst beschreibt das Ausperger Syndrom bzw Authismus. Es ist tatsächlich so, dass Inseltalente vorhanden sein können, die Leute bezeichnet man dann als Savants. Allerdings scheint sie durchaus zu sozialer Interaktion halbwegs normal fähig zu sein, da sie die Reaktionen der anderen sehr wohl deuten kann. Gerade damit tun sich allerdings Betroffene der beiden Krankheitsbilder ziemlich schwer. Wie auch immer, falls dem so ist, kann das ein Psychotherapeut recht schnell abklären, und falls nicht dabei helfen heraus zu finden warum das immer wieder passiert und wo die Ursachen liegen, bzw helfen eigene Verhaltensmuster zu erkennen

0
@cyclomethicone

Spannend allemal. Und wie ich finde,sind Verhaltensweisen,die dem "Normalen" nicht ganz entsprechen durchaus schon allein desswegen innteressant,weil es für alles eine Ursache gibt.

0
@Zeeh1

Dieses Phänomen beobachtet man aber nicht ausschließlich bei Inselbegabten und Ähnlichen.
Z.B. verhalten sich auch einige mit Neurosen zum Teil so.
Aber für sowas gibt es wirklich so viele mögliche Auslöser. Wie gesagt, man muss es verhältnismäßig sehen - und damit eben im Verhältnis zum restlichen Charakter der Person. Danach lässt sich dann auch ein bestimmtes Bild abgeben und Ursachen spekulieren.

0
@lillilika

Das stimmt schon.
Ich finde es vorallem interessant, dass sich viele Leute doch im Groben und Ganzen kategorisieren lassen.
Sicherlich gibt es dann eine Vielzahl an Sparten, zu denen man dann die jeweiligen Persönlichkeiten zuordnen kann, aber dennoch scheint es mir, als seien wir gar nicht so individuell, wie wir immer tun.
Daher faszinieren mich auch gewisse Verhaltensmuster.

0
@cyclomethicone

Warum spekulieren? Das kann man therapeutisch angehen. Wenn sie darunter leidet ist es doch widersinnig herum zu spekulieren, anstatt sich an professionelle Hilfe zu wenden. Wenn dir deine Lungen brennen, du hohes Fieber hast und kaum noch Luft bekommst und furchtbar darunter leidest, dann spekulierst du doch auch nicht herum sondern gehst zum Arzt.

0
@Zeeh1

Ich denke, du verstehst mich falsch.
Ich spreche jetzt lediglich von mir, die gerne über mögliche Ursachen spekuliert und sei es still und heimlich in meinem Kämmerlein.
Das schließt ja aber nicht aus, dass sich eine Person ernstzunehmende Hilfe holt und das Gelaber einer 18Jährigen schlichtweg ignoriert.

0

Tja ich würde sagen liegt an der Erziehung und sie ist etwas minderbemittelt , primitv. Die gute Erziehung scheint zu fehlen. Einfach gestrickt halt...

Das ist aber ein etwas hartes Urteil. Und wo wir gerade von "Takt" sprechen - ich frage mich im Moment, wie weit es damit bei Dir ist....? Du kennst die Frau doch garnicht. Bedenke, ein gesprochenes Urteil ist nicht nur ein Urteil über einen anderen, sondern auch über einen selbst!

0

Die sind einfach "geistig unbewaffnet"...;-)))

Was möchtest Du wissen?