Völlegefühl druckschmerzen nach Pille absetzen co

1 Antwort

Das sind die Hormone....du hats höchstwahrscheinlich eine Schilddrüsnunterfunktion, genauer evt Hahsimoto. Das ist bei Frauen häufig. Kann zu Zysten, Myomen, Polypen führen.

Unser Gesundheitsystem ist so panne dass Frauen damit meist zum Frauenarzt gehen bzw der die Zysten entdeckt und die antibabpypille verschreibt...das verschlimmert das Problem meist noch..auch wenn es vielleicht zu Zeiten der Pilleeinnahme ruhig war, kommen danach erst wirkliche Probleme.

Der Endokrinologe ist der richtige Facharzt. Vielleicht hätte aber auch der die SDUF damals noch nicht an dne Messwerten erkennen können, jetzt hoffentlich schon.

Ist alles keine Problem, du bekommst auch so eine kleine Hormonpille wie die Antibabypoille nur noicht so verzuckert udn pastellig eingefährbt..in der richtigen Dosierung gehen deine Schmerzen LANGSAM wieder weg.

Akut gegen die Krämpfe nimm Gänsefingerkraut, frisch gepfglückt in Milch aufgekocht..oder getrocknetes(Internet) als Tee zubereitet...oder getrocknetes Gänsefingerkaut pur oder mit Kümmel, Fenchel, Anis in Olivenöl (zusammen) einlegen...eine Woche im Warmen stehen lassen, abfiltern,fertig ist ein tolles Krampföl.

Gegen den geschwollenen Bauch rolle dich seitwärts über deinen Bauch..oder lege dich auf deinen Bauch...dann können die Blähungen leicjhter abgehen.

Esse eine Weile kein Brot, Brötchen, Nudeln, Pasta, Pizza, Burger, Kuchen, Süßigkeiten...nix aus Mehl und/oder Zucker. Das moderne Massen-Mehl enthä#lt das Fressfeindegift Gluten in viel zu grossen Mengen. Wie blöd kann man sein, dass sogar hereinzuzüchten...denn WIR wollen doch das Getreide/Mehl essen...oder nicht? Wenn du einen Bäcker kennst der sein Brot noch komplett selber backt und das Massenmehr meidet, sowie kein Jodsalz verwendet..dann kannst du von dem Sauerteigwaren kaufen. Aber lass das alles erstmal ganze weg, bis dein Bauch wieder regeniert ist.

Was kannst du essen...morgens Rühreier oder Spiegeleier oder Omelett...Mittags Steak mit Kräuterquark oder Tzaziki..abends Chili Con Carne....oder Salat oder Würtchen mit Kichererbsenmuss oder Linsen, Erbsen, Bohnen...

Schafgarbe heisst auch Bauchwehkraut...trinke davon 3 Tassen täglich. Sie blüht jetzt herrlich...pflücke sie draussen udn erhitze diese auf kleiner Flamme in Olivenöl...das geht schnell...lange gut auskühlen lassen, öfter mal schwenken....abfiltern fertig ist ein Heilöl dass auch die Hormonprobleme im Bauch kuriert. Das ist als KUR gedacht...mindestesn einben Monat lang soltest du das machen. Achte auf deoinen Zyklus, dass der genau 28 Tage lang ist.

Morgens Spiegleier oder nur Latte Macchiato (obwpohl unsere Milch auch immer unverträglicher wird ausgrund von enthaltenem Jod z.B.....achte mal drauf ob du die Milch noich verträgst. ich bekomme von einigen Milchsorten Halsstechen..also in der Schilddrüse.

Danke für deinen Beitrag :) richtig lieb von dir. Ich habe Eine lactose und Histamin Unverträglichkeit.. Aber in welchen Lebensmitteln ist denn kein histamin enthalten. Ich hab mir überlegt die Zysten einfach entfernen zu lassen operativ.. Ich möchte mein Körper nicht mehr vollpumpen, denn ich merke das dies mir nicht gut tut.. Danke ich erkundige mich mal über diesen Arzt ob ich bei mir in der Nähe einen habe. Auf Brot kann ich verzichten das macht mir nichts aus, Rührei Oliven und Gurken machen mich satt :) und ich besorg mir schnell die Sachen für das Tee :) danke danke

1
@zulfikarnesrin

Schafgarbeöl täglich lasst die Zysten wegschmelzen...in 3 Monaten sollten die deutlich geschrumpft sein. Ich hatte auch welche...bei mir hat Progesteron (ist in Schafgarbe enthalten;)) und Thyroxin für meine Schilddrüse...geholfen die OP zu vermeiden...nach 3 Monaten war die grosse Zysten zusammengefallen.

Thyroxin ist naturidentisch...wenn ein Thyroxinmangel der Auslöser für die Zysten ist dann ist das ein ursachliche naturidentische Behandlung...nicht zu vergleichen mit den üblichen Medikamenten.

Beim Thyroxin ist es wichtig dass die richtige Dosis erreicht wird...2µg/Kg Körpergewicht solltest du schon erreichen...Ab TSh 2,0 kann ein Heilversuch stattfinden..siehe Thyreotropin wikipedia.

1

Was habe ich für komische Streifen auf dem Bauch?

Im Urlaub diesen Sommer habe ich knapp 10 Kilo zugenommen, und seitdem ich jetzt zuhause bin (8 Wochen) habe ich nochmal 5 Kilo zugenommen... also insgesamt 15 Kilo. Und seitdem habe ich so komische Streifen auf meinem Bauch. Hat das jeder und mir ist das noch nie aufgefallen? Im Schwimmunterricht hat sich da auch schon jemand drüber lustig gemacht. Ich habe mal ein bild hinzugefügt.

Bin ein Junge und 14 Jahre alt.

Tyler

...zur Frage

Mein Bauch fühlt sich an, als würde er gleich platzen... Hilfe?!:-(

Moin liebe Leute, ich habe nun schon mehr als 2 Wochen einen stark unangenehmen Druck im Bauch! Genau kann ich den Schmerz bzw Druck nicht beschreiben, dennoch kann ich die Stelle erörtern (vom Magen abwärts bis unterhalb des Bauchnabels und im Unterleib ). Ich fühle mich nach fast jeder Mahlzeit unglaublich voll, sei es nur paar Schlücke Wasser oder nach einem Brot, ich fühle mich total voll:-( Ich muss dazu sagen, dass ich vor ca 2 Wochen eine Harnweginfektion hatte und damit die Symptome kamen. Ich wäre für jede Antwort dankbar!:-)

Schönen Abend PS: gleich morgen geh ich noch einmal zum Arzt und lass mich durchchecken:)

...zur Frage

Überall Fett nur nicht unter der Brust wieso?

Also ich bin 1,59 und wiege knapp 100 Kilo natürlich viel zu viel ist mir natürlich klar, jedoch hab ich überall (Arme, Beine, Bauch, Hüften, Brust) Fett außer direkt unter der Brust bzw. auf den Rippen da ist fast 0 und die spürt man immer noch ohne druck, viele sagen ja auch das ich nie 100 Kilo hab, was ich wenn ich ein bei den Ärmeln enges langärmeliges Laibl Trag ja auch gar nicht so real ist aussieht weil ich eben genau bei den Rippen fats kein Fett hab.

Wieso ist das so?

...zur Frage

Übelkeit während der Periode normal?

Ich habe vor vier Wochen mit der Einnahme von 75 Mikrogramm L-Thyroxin begonnen und gestern, fünf Tage zu spät, meine Periode bekommen. Einen unregelmäßigen Zyklus hatte ich schon immer und auch heftige Unterleibsschmerzen sind bei mir Standard. Aber dieses Mal war das doppelt so schlimm wie gewohnt: Ich hatte bereits wenige Tage vor Eintritt der Blutung sehr unreine Haut, pulsierende Kopfschmerzen und Unwohlsein. Als die Blutung dann kam, hielten meine Schmerzen den ganzen Tag an und sind auch jetzt - trotz Schmerztablette - immer noch ab und zu deutlich spürbar. Gestern mittag wurde mir sogar schlecht von diesen Schmerzen und ich wurde so müde/schwach, dass ich fast umgekippt bin. Ich habe auch gezittert und mich total unwohl gefühlt. Heute ist mir phasenweise übel, ich bin appetitlos, manchen Lebensmitteln gegenüber sogar abgeneigt, habe aber Heißhunger auf Süßigkeiten. Das ist meine erste Periode seit der Einnahme von L-Thyroxin und NIE waren die Begleiterscheinungen SO heftig. Liegt das an der künstlichen Hormonzufuhr? Beeinflusst L-Thyroxin den weiblichen Zyklus? Sind diese Symptome und auch Übelkeit + Appetitlosigkeit während der Periode normal? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Hilfe ich muss nach jeder Mahlzeit auf toilette?

Ich bin sehr untergewichtig (44kg 171cm) und ich muss immer auf toilette nachdem ich etwas gegessen habe.Zurzeit habe ich seid dem ich die Pille nehme garkeinen appetit mehr und jetzt habe ich nich seid 4 tagen Gruppe.Warschrinlich habe ich min. 1-2 kilo abgenommen und ich nehme im Jahr gerade mal 4-5 kilo zu.Die Ärzte machen nicht wirklich was mein blutbild ist völlig ok.Aber kann der appetit weg sein von der Pille?

...zur Frage

Keine Menstruation, wie könnte ich die in Gang setzen?

Seid gegrüßt werte Ratgeber!

Ich habe folgendes Problem. Meine Menstruation kommt einfach nicht!

Zu den Umständen: Ich bin 27 und wiege 64 kg auf 163 cm. Die letzte Blutung hatte ich am 10.5. diese Blutung dauerte lediglich EINEN Tag. Eine Schwangerschaft ist ausgeschlossen! (ich denke 6 Schwangerschaftstest aus der Apotheke, der Bluttest und die Ultraschalluntersuchung dürften das hinreichend beweisen ;) )

Ich verhüte seit Januar nicht mehr (warum muss ich wohl nicht erklären :P )

Beim Ultraschall kam heraus, dass ich polyzystische Ovarien hätte, das heißt die Follikel sind nur bis zu einem bestimmten Punkt gereift aber es fand kein Eisprung statt. Nun habe ich viele kleine Zysten dort....

Der Bluttest ergab auch nix Besonderes. Laut Gyn müsste es eigentlich funzen.

Ich habe drei Tage lang den Wirkstoff Chlormadinoacetat genommen um den Zyklus "anzuschubsen". (Natürlich vom Gyn verordnet)

Aber irgend wie tut sich NÜSCHT seit 2 Wochen habe ich ständig dieses unangenehme Gefühl "gleich geht es los" Seit verdammt noch mal 2 Wochen Unterleibsschmerzen. Den nächsten Termin habe ich erst nächste Woche.

Hat vielleicht irgendwer Ideen wie ich das Ganze in Gang setzen könnte? Weil langsam nervt es mich derbe ;)

Ich freue mich auf eure Ratschläge

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?