Völlegefühl, Blähbauch, extreme Bauschmerzen...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun dass kann eine exorine Bauchspeicheldrüseninsuffizienz sein ( Deine Bauchspeicheldr. poduziert nicht genug Saft), Es kann eine Entzündung der Darmwand sein, Gallenstörungen und natürlich auch Allergische Reaktionen.

Ich Rate dir zu einem wirklichen Experten zu gehen der sich auf die Mikroökologie des Darmes Spezialisiert hat. Er kann aus dem Stuhl Entzündungsparameter, Bauchspeicheldrüsensekret, Stuhlflora,....u.w. messen und dir sehr genau sagen was dir fehlt. Diese Untersuchungen sind SCHMERZFREI da nur eine Stuhlprobe abgeschickt wird.

Mehr zu diesem Thema findest du auch auf meinen Blog. http://www.darm24.de/

Hört sich vielleicht etwas abwegig an, aber: hast Du Deinen Blinddarm noch?

Nein, der wurde mir vor fast 6 Jahren entnommen.

0

Abgesehen von der Milchgeschichte die hier begrüßenswert erklärt wurde

Die Gewürze und Kräuter beeinflussen massiv wie wir unsere Nahrung aufnehmen. Es ist ein sehr weites Feld. Zunächst würde ich Dir raten immer dann, wenn Du etwa ab einer halben Stunde danach gut lüften kann, eine Zwiebel irgendwie zuzubereiten. Also schälen, in grobe Stücke schneiden. Weißt Du dass Fett kein Problem ist - also Öle, Butter und Margarinesachen - dann kannst Du sie glasig dünsten und mit Gewürzen abschmecken: Salz, Pfeffer, Muskatnuss oder Macis, Paprikapulver. Käse könnte die Geschichte verleckern aber es gibt ja auch diese Soja-Küchenmilch und weitere Produkte in dem Regal. -:)

In kleine Würfel geschnitten lässt sich eine andere Leckerei nach Lust und Laune draus machen. Vielleicht in Kartoffel nach Zubereitungslust und eben auf alle Fälle auch mit Muskatnuss oder Macis.

Dieses Gemüse läss sich auch füllen. Rezepte gibt es im Netz.

Es kann sein dass dann reichlich Luft entweicht. Gut dazu trinken erleichert die Sache.

Prinzipiell ist es gesünder nach dem Essen noch 15 Minuten seine Ruhe zu haben damit der Körper die Nahrung auch annehmen kann. Von richtiger Verdauung kann dann noch keine Schreibe sein. Aber zu hastig gegessen und dann weiter gehetzt ist ungesund und kann zu solchen Symptomen führen.

Also das mit dem zu hastigen Essen trifft bei mir zu. Ich lass mir schon immer Zeit, weil die Sättigung ja auch erst nach ca. 20 Minuten eintritt und man jeden Bissen oft kauen soll.

0

Völlegefühl durch Eisen?

Hi Nehme seit 3 Wochen jeden Tag 100 mg Eisen wegen eines Mangels . Die Eisenmangel Beschwerden sind zum Glück weg bin wieder total fit nur ich hab extrem so ein Völlegefühl selbst wenn ich nur ein Salat esse bin ich 12 std hinterher noch pappsatt und fühle mich als ob ich Steine gegessen hätte ... Kommt das vom Eisen diese extreme Appetitlosigkeit mit Völlegefühl ?

...zur Frage

Völlegefühl und blähbauch?

Go, seit ein paar Tagen habe ich ständig so ein Völlegefühl im Bauch und kann kaum was essen, weil mir von ein bisschen essen schon so schlecht wird, dass ich nur sehr wenig essen kann. Kann dieses Völlegefühl davon kommen, dass ich einen Tag sehr lange nichts gegessen habe und dann erst wieder was gegessen habe und dadurch die Ganze Luft nicht aus meinem Magen konnte? Mitlerweile wird es schon besser und ich kann schon ein bisschen mehr essen ohne das mir so schlecht wird. Ist das also ein blähbauch und wie lange dauert es, dass er weg geht? Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Blähbauch und Übelkeit seit 3 Wochen?

Hallo Leute. Mein Bauch bläht immer nach der Nahrungsaufnahme auf , egal was ich esse. Mir ist ständig übel und ich hab zwischendurch Oberbauch (mittig) und Unterbauch schmerzen (rechts und links). Außerdem habe ich mal Durchfall und mal Verstopfung. Ich bin sehr schnell erschöpft und ständig müde. Was könnte es sein? Ich hab echt angst vor einer Magen - oder Darmspiegelung. Mein Arzt, sagt zu mir , dass wir nicht viel mehr über diese Magenspiegelung herausfinden würden. Keine Ahnung wieso:/. Es ist echt untragbar und ich hab einfach soo angst, dass es etwas schlimmes ist. Vielleicht hatte jmd die selben Symptome und hat dann dagegen etwas getan und es wurde besser. Wenn ja , dann teilt es mir bitte mit.

...zur Frage

Dicker Bauch und leichte Verstopfung seit 4 Wochen, was kann das sein?

Hallo, habe seit 4 Wochen einen angespannten Bauch (Blähbauch) der sehr dick ist. Normalerweise bin ich sehr schlank. Dazu habe ich auch eine leichte Verstopfung. Ich kann zwar aufs Klo gehen aber immer nur wenn ich leichte Krämpfe habe und mein Stuhl ist sehr wenig (nur kleine Bällchen). Ich mache viel Sport und ernähre mich normal. Ich war auch schon beim Arzt und habe dort einen Termin zur Darmspiegelung bekommen. Mein Bauch hat er leider nicht abgetastet. Ich weiß echt nicht mehr weiter mein Bauch spannt und tut einfach weh. Die Darmspiegelung habe ich erst in 4 Wochen...

...zur Frage

BLÄHUNGEN - VÖLLEGEFÜHL - ÜBELKEIT

Ich habe seit gestern Abend starke Blähungen (ich hatte extreme Schmerzen im gesamten Bauch- konnte mich nicht bewegen und der Bauch war sehr aufgebläht und druckempfindlich) und mir ist immer wieder schlecht und allgemein fühle ich mich voll und appetitlos. kennt jemand etwas, was schnell dagegen hilft dass die Blähungen weggehen? Fencheltee und Magendarmtee trinke ich schon. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?