Völlegefühl & Übelkeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  • als erstes solltest du einen Termin beim Arzt ausmachen - das sollte aufjedenfall der 1te Schritt sein!
  • Trinke warmen Pfefferminz-, Kamillen- oder Ingwertee
  • Lutsche eine frisch geschnittene Zitronenscheibe
  • Möhrenbrei, Möhrensuppe
  • an die frische Luft gehen, spazieren
  • Haferschleim, Banane, Zwieback essen
  • Verzicht auf Nikotin, Kaffee und Alkohol
  • Kümmel, Fenchel
  • feuchtwarme Kompressen mit Obstessig
  • Lavendelbad
  • Galgantwurzle (in Kautabletten erhältlich)
  • Apfelessig (Zwei Teelöffel eines naturtrüben Apfelessigs mit einem Teelöffel Manuka Honig vermischt, in lauwarmes Wasser eingerührt und circa fünf Minuten vor dem Essen getrunken, schafft Erleichterung s. http://www.heilpraxisnet.de/hausmittel/hausmittel-bei-voellegefuehl.html)
  • frische Ananas oder Papaya zum Nachtisch
  • Schnapsglas mit Artischockensaft trinken

Guck auch mal hier: http://www.bauch.de/schmerzen-und-krankheiten/die-beliebtesten-hausmittel-bei-voellegefuehl

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mharer
14.01.2016, 09:44

Ich war gestern beim Arzt. Der meinte ich soll auch abwarten. Ja will aber auch das es zügiger weg geht. Lg

0

Ich hab ca. 2 Wochen ProBio Cult Kapseln genommen. Und hat mir auch geholfen, habe mich auch gleich viel aktiver gefühlt. Das reinigt den Magen. Oder SymbioFlor 2, das hat meine Schwester genommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?