Völkischer Nationalismus und Nationalsozialismus dasselbe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich weiß du wolltest keine Textstelle aus Wikipedia, aber den Satz unter "Inhalt" könnte ich selber nicht treffender beschreiben:

"Politisch zielt der völkische Nationalismus auf den Schutz des Volkes vor der „Andersartigkeit“ und der „Überfremdung“ und orientiert daran seine Strategien. Der völkische Nationalismus ist stark an völkische oder rassistische Konzepte gebunden."

D.h. das der völkische Nationalismus, der Nationalismus in einer extremen Form ist. 

Nationalismus bedeutet soviel wie die eigene Identität mit der Nation und das Volk stärken und zusammen schließen zu wollen. In extremer Form fordern einige Nationalisten noch Gebietanschlüsse (z.B. Südtirol wieder zu Österreich, die ehemaligen ostdeutschen Gebiete wieder zu Deutschland...) Eine andere extreme Form stellt der exklusive Nationalismus dar. Dieser grenzt andere von der Volksgemeinschaften aus und hält das eigene Volk für überlegen.

Der völkische Nationalismus baut darauf auf und setzt sich u.A. zum Ziel, das eigene Volk zu erhalten und vor der Vermischung mit anderen Völkern zu bewahren. 

Der Nationalsozialismus ist eine politisch, extreme Ausrichtung, die den völkischen Nationalismus mit einbezieht. Der NS beinhaltet also den völkischen Nationalismus. Ein völkischer Nationalist muss aber, meines Erachtens, nicht zwangsläufig ein Nationalsozialist sein, da dieser ja noch eine sozialistische Staatsform anstrebt. 

Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort !

1

Was möchtest Du wissen?