Welchen Zusammenhang hat die Schlacht mit der Gründung des deutschen Reiches 1871?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hei, XxHansSarpeixX, zwischen der Völkerschlacht bei Leipzig und der Reichsgründung 1871 liegen mehr als 50 Jahre und eine ganze Menge Geschichte. Klar, alles baut aufeinander auf - von den Burschenschaften (Wartburgfest etc.), über die bürgerliche nationale Revolution 1848, über die Paulskirche, über die deutschen, preußisch-österreichischen, dänischen Kriege, über den Norddeutschen Bund bis zum deutsch-französischen Krieg 1870/71, der den letzten Anstoß zur Bismarck´schen kleindeutschen Lösung (ohne Österreich) und der Ausrufung des Kaiserreichs sowie der Krönung in Versailles lieferte. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es haben zuerst einmal alle zusammen gegen einen gemeinsamen Feind gekämpft. Die rief das Gemeinschaftsgefühl hervor. Die Adeligen fürchteten um ihre Macht. Vor allem wurde den Leuten mehr Recht und Gleichstellung zugesprochen, damit sie kämpfen. Daraus kamen auch Bewegungen wie das Wartburgfest oder das Hambacher Fest hervor. Die Menschen kämpften für Freiheit und Gleichzeitig und Rechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Niederlage Napoleons hat mit der fasst 60-Jahre späteren Reichsgründung nur indirekt zutun, indem Frankreichs Revanchegelüste zum Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71 führten und dadurch Preußen zur Vormachtstellung in Deutschland gelangte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?