Vodafone wird immer teurer?

4 Antworten

Servus!

Das kann mehrere Gründe haben, wahrscheinlich ist in eurem Fall aber das: In den ersten Monaten eines Internet-Vertrags, meist sogar im ganzen ersten Jahr, ist die Grundgebühr günstiger. Mit dem 12. Monat steigt der Preis dann, manchmal auch nochmal mit dem 25. Monat.

Ihr habt wahrscheinlich Red Internet & Phone 16 DSL oder 32 Cable, das kostet in den ersten beiden Jahren 20 Euro und danach 30 - wahrscheinlich zahlt ihr auch noch ein paar Euro für den Router oder eine Telefonoption, das würde dann den Preis erklären.

Wenn ihr wieder günstiger surfen wollt, müsstet ihr kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln - das ist zwar ein kleiner Aufwand dafür surft ihr aber wieder günstiger. Vergleichen usw könnt ihr über die bekannten Vergleichsportale Check24 etc. Aber vorsicht: Auf die Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist achten: Verträge verlängern sich meist um 12 Monate.

Hoffe ich konnte weiterhelfen :)

Man muss nicht unbedingt kündigen. Bei 1&1 habe ich einfach vor Ablauf der 24 Monate Mindestvertragslaufzeit angerufen und habe dann wieder die 24 Monate "Neu"kundenrabatt bekommen für meine Vertragsverlängerung. Viel Geld gespart mit inem kurzen Anruf!

1
@tmattm

Guter Tipp, kann man natürlich auch vorher versuchen :-)

0

Vielleicht nennst du noch die Rechnungsposition, die da teurer wird.

Grundgebühr? Sonderrufnummern? Auslandsgespräche?

Sind es fixe oder variable Kosten?

Vielleicht war der Vertrag so gestaltet, dass die ersten 24 Monate günstiger im Tarif waren.

Wir haben heute ein brief bekommen wo eine zahlungs errinnerung das thema war. Mit einer rechnung von 450 euro von einer kostenpflichtigen hotline oder so wir?

haben zuvor keine rechnungen bekommen und niemand hat bei so einer hotline angerufen aber in der Rechnung steht unsere telefon nummer wie kann man beweißen das wir bei sowas nicht angerufen haben sonder das unser anschluß wascheinlich gehackt wurde?

...zur Frage

Probleme mit vodafone dsl rechnungen?

Hallo community, ich habe probleme mit vodafone unzwar geht es um die dsl rechnung die ich per post zugeschickt bekomme...seit knapp 3 monaten werden die rechnungen immer wieder zurück an vodafone gesendet von der poststelle ich weiss nicht warum aber alles andere an briefen wird ganz normal zugestellt ...da jetzt das internet bei mir zuhause gesperrt wurde durch vodafone hab ich da mal angerufen und nachgefragt warum die gesendeten rechnungen immer wieder an vodafone zuruck gehen da meinte ein mann am telefon er müsse es das problem an die jeweilige abteilung weiterleiten und es würde sich jemand per telefon bei mir melden aber seit knapp 2 wochen keine antwort...daraufhin rief ich nochmals an und schilderte das problem und der mann am telefon hat mich glaube ich nicht verdtehen wollen oder was auch immer er sagte immer nur ich solle die offenen rechnungen begleichen doch wie soll ich die rechnung begleichen wenn ich sie nicht bekommen habe antwortete ich ihm...daraufhin meinte er ich könne es auch online sehen meine rechnungen ....ich erinnerte ihn nochmals daran das mein internet gesperrt ist und es mir nicht möglich überhaupt etwas einzusehen...als es mir blöd wurde und merkte das es nichts bringt weiter darüber zu reden bat ich ihm darum sein vorgesetzten durchzustellen und er daraufhin ganz frech und legte einfach auf....also mich regt es nur noch auf mit vodafone nur probleme ...es wird einem nicjt einmal geholfen ....

Was kann ich als einzelner tun?

...zur Frage

Vodafone verlangt geld ohne vertrag?

Hallo zusammen,

Ich fange mal so an um es besser zu erklären,

Ich habe heute meine Monatliche Rechnung der Telekom erhalten eigentlich habe ich mich drauf gefasst gehabt wieder mal 60,- Euro mindestens wieder zu zahlen dennoch als ich den Brief öffnete hab ich gedacht mich trifft der schlag, eine Rechnung´s summe in höhe von 93,- Euro Natürlich habe ich die Detaillierte Rechnung auf der Rückseite angeschaut und da stand etwas mit Vodafone aber die Telekom weiß selber nicht was die sich da überhaupt mit eingenistet haben, also habe ich Telefon in die Hand Genomen und bei Telekom angerufen, Diese sagten mir jedoch das sie selber nicht wiesen warum Vodafone mir etwas in Rechnung stellt, nun nach einem 15 Minuten Gespräch hat man mir gesagt ich solle mal bei Vodafone selber anrufen und dort nachfragen also hab ich es getan.

Als ich an die Leitung der Vodafone endlich durch gekommen bin habe ich Natürlich Gewissermaßen dort nachgefragt wieso weshalb warum, Die Dame am Telefon erklärte mir ich habe Angeblich bei der Verbraucherzentrale eV über eine Service Hotline angerufen gehabt und dieser hätte mir die zeit von dem Telefon Gespräch die Rechnung über den Anbitter Vodafone abgerechnet gehabt Normalerweise wenn ich einen Anschluss über Telekom habe, sollte man doch eigentlich auch über die Telekom das ganze abrechnen oder etwa nicht?.

Nun den das ganze hin und her Telefonieren Kamm ich aufn punkt und habe erstmals ein Beschwerde Brief zusammen gestellt bevor ich diesen aber Abschicke möchte ich mal wiesen ob jemand schon mal das gleiche Problem hatte wenn ja wie seit ihr Dan vorgegangen? für jede Antwort die hilfreich ist freu ich mich danke im Voraus.

...zur Frage

Muss ich Vodafone kontaktieren um meine Nummer mitzunehmen obwohl ich bei Vodafone bin? Momentan habe ich Vodafone callya?

...zur Frage

Vodafone sperrt Anschluss / ist das so rechtskräftig?

Hallo,

ich hatte einen Außenstand von 528€ bei Vodafone, wollte zwei Rechnungen in Raten zahlen, der Mitarbeiter hatte mich aber wohl falsch verstanden und hatte nur eine Rechnung in Raten berechnet und dann versuchte Vodafone um die 400€ von meinem Konto abzuheben, da ich aber momentan noch in der Ausbildung bin ist das etwas zu viel. Ich hatte dann letzten Monat nach der Sperrung meines Anschlusses bei Vodafone angerufen und die Mitarbeiter meinten ich sei Selbstzahler und muss selbst überweisen, habe dann letzten Monat 180€ überwiesen. ( Meine Rechnung wird normalerweise zum 15 verrechnet ), Am 11 diesen Monats wurde mein Anschluss wieder gesperrt, obwohl ich nach Geldeingang 160€ überwiesen hatte. Dann hab ich wieder angerufen und ein Mitarbeiter meinte es seien nun 828€, ich weiß zwar nicht wie das geht aber okay. Nun zu der Frage : Sie gewähren mir nur eine weitere Ratenzahlung wenn ich 250€ mehr überweise, die ich den Monat nicht habe, da sie meinen Anschluss mit 2 Karten gesperrt haben, sehe ich es natürlich auch nicht ein 80€ für die Karten zu bezahlen obwohl ich keine Leistung diesen Monaterhalte. Ist es rechtskräftig, dass sie mir weitere Kosten auferlegen und meinen Anschluss sperren?

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?