Vodafone "Vertragsverlängerung" kündigen?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst ruhig sagen, dass Du es Dir anders überlegt hast.

Ich hab das bei der Telekom gemacht. Da wurde mir was angeboten und das entsprechende Gerät auch bestellt. Am nächsten Tag habe ich bei der Telekom angerufen und das rückgängig gemacht - wurde ohne Probleme genehmigt.

Aus dem Vertrag kommst du nur raus wenn du rechtzeitig (3 Monate vorher) gekündigt hast. Sonst verlängert sich der Vertrag automatisch um ein Jahr. Bei einem neuen Sonderangebot kann er auch um 24 Monate verlängert werden. Weild du ja das neue "geschenkte" Teil abbezahlen musst.

Der vorherige Vertrag wurde ja auch ordnungsgemäß gekündigt. Beim neuen "Vertrag" habe ich ja die Möglichkeit bekommen nach 14 Tagen zu stornieren!

0

Auch bei einem anderen Anbieter wird die Internetverbindung nicht besser sein. Die Leitungen sind immer die gleichen. Wenn du den Vertrag nicht möchtest, musst du das nicht begründen. Egal wie gut oder schlecht Verbindung/Router sind.

Das weiss ich auch. Jedoch hatten wir davor eine wesentlich schlechtere Leitung, doch das Internet hatte nie Aussetzer. Es geht mir nicht um die Geschwindigkeit sondern mehr darum dass die DSL-Leitung manchmal für 20 Minuten nicht funktioniert.

0

Was möchtest Du wissen?