Vodafone UMTS-Stick für anderes Netz nutzen?

8 Antworten

Novatel wird eher selten verwendet. Bei Vodafone liegt eine mögliche Sperre vermutlich nur an der Software. Also entweder die vom anderen Netzanbieter verwenden wenn die auch Novatel hatten (sonst fehlen die Treiber dafür) oder z.B. Software von hier http://dc-files.com/files/novatel/ MWconn funktioniert zwar auch mit allen Netzen, liefert aber auch keine Treiber mit (sollte aber ev. funktionieren wenn du die Vodafone wg. der Treiber drauf lässt) Ev. findest du bei der ja auch den Treiber-Ordner um den zu sichern bevor du die Vodafone-Software deinstallierst

dann besorg dir die Einwahlsoftware von deinem neuen Provider. Du mußt ja dafür freigeschaltet sein! Man kann nicht einfach kostenlos ein anderes Netz benutzen. Finanziell gesehen wird es sich vielleicht gar nicht lohnen, da die monatlichen Gebühren vielleicht genauso hoch sind

Damit Du den Novatel Stick überhaupt mit einer anderen Karte nutzen kannst, musst Du sicher gehen, dass er keinen SIM und keinen Netzlock hat. D.h., wenn das Einbuchen bei Simyo z.B. funktioniert, dann ist das schonmal gut. Am Besten nimmst Du als alternative Einwahlsoftware das Freeware Program MWConn. Du musst dann aber auch in der Config.exe den APN (Zugangsadresse) von Simyo/E-Plus eintragen.

Was möchtest Du wissen?