Vodafone Techniker frage?

1 Antwort

wenn mehrere Mieter das Problem haben wird er sicherlich erstmal im keller schauen, bevor er in die Wohnungen geht

Naja.. aber wenn er im Keller das Problem erkennt, dann ist doch kein Eintritt in die Wohnung notwendig oder?

0

Wenn das Problem am hauptanschluss lag, sehe ich keinen Grund warum er in die Wohnung müsste.

0

Habe ich als Mieter Anspruch auf Austausch von defektem Internet-Kabel im Haus?

Hallo! Bei uns im Haus wurde festgestellt, dass unser Internet-Kabel vom Speicher, das in die (allesamt Miets-)Wohnungen führt, einen Defekt hat. Deswegen bricht bei mir ständig das Internet zusammen. Meine Nachbarn trifft es wohl nicht so schlimm, wie mich. Ich hatte bereits 2 Vodafone/Kabel Deutschland Techniker im Haus, die festgestellt haben, das (oder die?) Kabel muss/müssen ausgetauscht werden. Vodafone hat mich informiert, dass sie die Kosten dafür wegen meines Service Vertrags übernehmen, zumindest in meine Wohnung. Jetzt soll wohl ein Techniker am Samstag kommen und sich ansehen, was genau ausgetauscht werden muss und evtl. auch gleich loslegen. Problem ist, dass meine Vermieter bereits meinem Nachbarn mitgeteilt haben, dass sobald es zu baulichen Maßnahmen (Bohrungen, Wände öffnen etc.) kommen sollte, sie nicht wollen, dass das durchgeführt wird. Und jetzt? Ich konnte noch nicht mit den Vermietern sprechen, was sie im Falle von baulichen Maßnahmen machen wollen. Was wenn sie sich quer stellen? Habe ich einen gesetzlichen Anspruch auf Reparatur oder auf funktionierendes Internet?

...zur Frage

Internet DSL neuverkabelung?

Ich habe mir bei Vodafone Internet dsl bestellt. Laut Vodafone ist es auch verfügbar. Heute war der Techniker da und wollte es anschließen, was nicht möglich war. Er meinte das es neu verkabelt werden muss, es muss von unten vom äußeren Kasten ein kabel nach innen in denn Keller verlegt werden. Das Kabel wird dann durch denn Kamin der nicht im betrieb ist ( brauche eine bestätigung vom kaminkehrer) nach oben in denn Dachboden geleitet wo es dann angeschlossen wird. Ich wohne in einem älteren haus mit 3 weiteren Parteien. Das Haus wurde vor etlichen Jahren modernisiert und hat eine außendemmung dazu bekommen weshalb er das kabel nicht einfach an der wand hochziehen darf. Wie ist es wenn die Genossenschaft in der ich wohne das nicht erlaubt gibt es noch andere Möglichkeiten an Internet zu kommen außer stick? Und falls sie es doch erlauben wer zahlt die Arbeit vom Techniker? Vodafone, Ich oder die Genossenschaft?

...zur Frage

Vodafone Techniker Rechnung gerecht?

Hallo, ich habe vor einiger Zeit mir DLS bei Vodafone bestellt. Nun ist es so das wie üblich ein Techniker von der Telekom kommen musste. Dort hatte ich vor dem Termin bei Vodafone gefragt, ob die Möglichkeit besteht, dass der Techniker mich auf der Arbeit anruft, so eine halbe Stunde bzw. mind 15 Minuten früher, damit ich nach Hause fahren kann. DENN der Techniker kann bei mir nur an Werktagen kommen, weil der Verteiler bei uns im Haus im Keller der Sparkasse ist, die sich unter meiner Wohnung befindet, und das ist ein Gesichter Bereich. So viel dazu, nun war der Tag gekommen, mir wurde glaub ich 2 Tage oder so vorher nochmal alles bestätigt, im speziellen auch das mit dem Anruf des Technikers, das wurde mir quasi versichert! Das hat dann ab dem Termin nicht so geklappt wie abgesprochen und der Techniker hat mich natürlich nicht angetroffen. Nun habe ich danach bei Vodafone angerufen zwecks neuen Termins auch und hab dann gefragt ob ich dafür was bezahlen müsste, was ich eigentlich nicht eingesehen hätte weil durch die davor vereinbarten Bedienung das eigentlich nicht mein Verschulden war. Dort wurde mir dann plötzlich gesagt, das das eigentlich nicht geht das ein Techniker einen anruft und man mir das nicht hätte zusichern können. Ok .. mag ja sein und dann wurde mir aber auch gesagt ich müsste nichts dafür bezahlen. Jetzt hatte ich dann einige weitere Termine von dem einer dann wieder nicht realisiert wurde weil "der Techniker hat mein Haus nicht gefunden" ... Nunja ok, der 3. Termin hat dann geklappt und jetzt hat mit Vodafone 2 Termine (ca 112€) in Rechnung gestellt. Der Betrag wurde bereits am 7.11 abgebucht und ich hatte vorher angerufen und dort wurde mir gesagt da wird irgendsoeine "Sperre" hinterlegt und die melden sich bei mir nochmal. Beides nicht passiert und die 112€ wurden abgebucht. Nun frage ich mich ist das so rechtens? Lohnt es sich für mich noch dagegen vorzugehen? Weil es ja wohl auch vielmehr eine Forderung seitens der Telekom ist als von vodafone. Was soll ich also machen oder soll ich es einfach dabei belassen?

...zur Frage

Bauarbeiten geplant aber Mieter langfristig abwesend?

Was passiert, wenn ein Mieter viele Monate verreist ist während der Vermieter in der Wohnung Bauarbeiten durchführen lassen will? Kein Notfall, wie Rohrbruch o.ä. sondern geplanter Heizungsumbau wobei Rohre durch mehrere Wohnungen geführt werden müssen.

Variante 1 - Der Mieter ist nicht erreichbar, reagiert nicht auf Post.

Variante 2 - Der Mieter teilt mit, dass er erst längere Zeit nach den geplanten Arbeiten zurück ist, hat keine Möglichkeit, einen Schlüssel bereitzustellen und gestattet auch keinen Zugang zur Wohnung in seiner Abwesenheit.

...zur Frage

Mietrecht während Erbe noch nicht abgeschlossen?

Hallo,

durch den Tod meines Großvaters werde ich ein Haus erben in dem die Wohnungen (2 Stück) vermietet sind. Noch zieht sich der ganze Papierkram, Erbschein steht noch aus.

Wer ist verantwortlich für das Haus? Also wenn der Mieter ein Anliegen hat zur Wohnung oder baulichen Veränderung die bei mir Kosten verursachen.

Ich weiß, dass man Renovierungen etc absetzen kann, aber kann ich es absetzen, obwohl ich noch kein offizieller Vermieter bin?

...zur Frage

Techniker Vodafone ?

Hallo es geht darum das ich einen Anschluss bei Vodafone habe nur musste der Techniker unten am Keller an den Kasten bei uns ist der zugang möglich aber er musste in dem anderen Haus da ich leider kein Zugang hatte. Hab dann einrn neuen termin bekommen nur lag ich in der Zeit im krankenhaus und hab sogar paar tage davor angerufen um dort bei Vodafone bescheid zugeben das ich nicht zuhause bin und im Krankenhaus liege.. und beim dritten techniker hat es alles geklappt mit dem einschalten nur das ich halt seit dem eine störung habe und immer noch keinen internet habe Jetzt hab ich eine dicke rechnung bekommen von 118 euro hab bei Vodafone angerufen und meine Situation erklärt die haben das weiter geleitet aber haben kein Verständnis gezeigtWie kann ich weiter vorran möchte mein geld zurück und auch kündigen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?